Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste zur Nutzungsanalyse

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung dieser Tracking-Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Tracking
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Analyse
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Funktionell
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Abfallplus
Funktion zur Ausgabe der Termine zur Abfallabfuhr
Verarbeitungsunternehmen
Abfall+ GmbH und Co.KGAixheimer Str. 278549 SpaichingenRegistergericht Stuttgart HRA 728976
Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Beauskunften, Darstellen von Informationen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies werden nicht benötigt.
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • nichts
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

Herr Florian Mayer und Herr Volker Schweizer info@abfallplus.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Landkreis Emmendingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Banner
AAA
Link zur GebärdenspracheLink zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Kurse für werdende Eltern im Kreiskrankenhaus Emmendingen

Erstelldatum28.08.2023

Tipps zur Säuglingspflege, Kurse für Paare, Wissenswertes zur Beikost und sogar einen Kurs für Großeltern bietet das Kreiskrankenhaus im Herbst an.

Im Kreißsaal und auf der Mutter-Kind-Station des Kreiskrankenhauses ist das ganze Jahr Saison. Aber jetzt im Herbst startet die einzige Geburtsabteilung im Landkreis Emmendingen eine Reihe von neuen Kursen, mit denen sich werdende Eltern auf die Geburt ihres Kindes vorbereiten können und Unterstützung in der Zeit danach erhalten.  Veranstaltungsort für alle Angebote ist das Kreiskrankenhaus. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung im Sekretariat der Gynäkologie, Telefon 07641 454 2271 erforderlich. Dort gibt’s auch weitere Informationen.

Ein Tag mit praktischen Tipps für die Säuglingspflege

Sobald eine Schwangerschaft beginnt ist das kommende Baby „Thema Nummer 1“ bei den Eltern und in deren Umfeld. Viele Fragen, die sich dann stellen, werden am Samstag, 16. September 2023 im Kreiskrankenhaus von 10:00 bis 16:00 Uhr in einem Kurs für Säuglingspflege ausgiebig erörtert: Eine Checkliste für die Erstausstattung, die Pflege des Kindes, die Schlafumgebung, die Einführung von Ritualen, das Stillen und Füttern und Impfempfehlungen.  Einen weiteren Termin gibt es am Samstag, 4. November 2023 zur gleichen Zeit.

Geburtsvorbereitungskurs für Paare

Die Geburt eines Kindes ist für Mutter und Vater gleichermaßen ein wichtiges Ereignis. Das Kreiskrankenhaus will werdende Eltern mit Geburtsvorbereitungskursen, die aus drei aufeinander aufbauenden Terminen bestehen, darauf einstellen. Themen sind Schwangerschaft, Wehen und Geburt, Informationen zum Wochenbett und zum Stillen sowie die Zeit nach der Geburt im neuen Alltag. Die Termine für den Kurs sind Freitag, 29. September von 18:00 bis 21:00 Uhr nur für die Mütter, an den beiden Terminen am Samstag, 30. September 2023 und Sonntag, 1. Oktober 2023 jeweils von 10:00 bis 14:00 Uhr können die Partner mitkommen. Die Teilnahmegebühr für die Schwangere wird durch die Krankenkasse übernommen.

Beikost für Babys

Wann ist der geeignete Zeitpunkt, um das Baby mit Beikost zu unterstützen? Was ist dabei für die Zahnpflege zu beachten? Welche Rolle spielen Allergien bei der Beikost? Dazu gibt’s im Herbst zwei direkt aufeinanderfolgende Termine und zwar am Dienstag, 26. September 2023 um 19:30 Uhr und am anderen Tag, Mittwoch, 27. Septermber 20223 um 9.30 Uhr. Der Kurs wird am Dienstag, 21.Novermber 2023 um 19.30 Uhr und am Mittwoch, 22.November 2023 um 09.30 Uhr wiederholt.

Großelternkurse  als neues Angebot

Da Eltern nach der Geburt oft früher ins Arbeitsleben zurückkehren, werden häufig die Großeltern in die Enkelbetreuung miteinbezogen. Im Gegensatz zu der Zeit, als die heutigen Großeltern ihren eigenen Nachwuchs großgezogen haben, hat sich vieles verändert. Im Kurs erfahren Oma und Opa zum Beispiel, wie oft der Säugling gebadet werden soll, dass Babys nicht in Bauchlage schlafen sollten oder dass nach Bedarf gefüttert wird. Zwei Termine stehen zur Auswahl: Samstag, 7. Oktober 2023 oder Samstag. 4. November 2023 jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr. Zum Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmenden ein Großelterndiplom

„Die Sendung mit der Maus“ öffnet Türen im Kreiskrankenhaus

Die berühmte „Maus“ aus dem ARD-Programm kennen und lieben Kinder und auch deren Eltern. Jedes Jahr am 3. Oktober 2023 lädt die „Maus“ bundesweit Kinder ein, hinter sonst für sie verschlossene Türen zu blicken. Das Kreiskrankenhaus macht in diesem Jahr bei dieser Aktion mit einem „Tag der offenen Tür“ von 11:30 bis 17:00 Uhr mit. Kinder können in einen echten Operationsaal schauen, dort in OP-Kleidung nähen und gipsen oder im Teddybärenkrankenhaus ihren Teddy pflegen.

Für ihre Eltern und alle anderen Erwachsenen gibt’s unter anderem einen Einblick in die zentrale Notaufnahme, Vorträge von Ärzten, Führungen auf der Krankenhaus-Baustelle, viele Sachen zum Mitmachen wie zum Beispiel, in einen Altersanzug zu schlüpfen um altersbedingte Beeinträchtigungen zu spüren. Die Gäste können mit Endoskop und Schlinge üben, wie ein künstlicher Polyp entfernt wird oder ganz einfach den Blutzucker messen oder die Blutgruppe bestimmen lassen. Den ganzen Tag wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, das Kinder, Eltern und Großeltern viel Spaß machen soll.