Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AAA
info
Autor: Pressestelle
Artikel vom 15.09.2017

10. Landschaftspflegetag am 23. September 2017 in Elzach-Yach ab 9 Uhr - Helfer sind herzlich willkommen

Der Landkreis Emmendingen lädt in diesem Jahr zum 10. Landschaftspflegetag ein. Wie der erste Landschaftspflegetag im Jahr 2004 soll der diesjährige Einsatz zur Freihaltung der Landschaft in Yach stattfinden. Helferinnen und Helfer von Behörden, Vereinen und aus der Bevölkerung wollen nicht nur die Landschaft pflegen, sondern mit dieser Aktion auch die Landwirte in ihrer alltäglichen Arbeit bei der Offenhaltung der Landschaft ideell und mit praktischer Arbeit unterstützen.

Auch in diesem Jahr sind die Pflege der offenen Landschaft, der Schnitt von Ginster und Adlerfarn sowie das Zurückschneiden von Gehölz vorgesehen. Auch die Freihaltung von Wanderwegen und der Rückschnitt von Ufergehölz stehen auf dem Programm, so dass für alle Beteiligten je nach Interesse genügend Mithilfemöglichkeiten geboten sind.

Der Tag ist eine gute Gelegenheit, die heimatliche Kulturlandschaft zu pflegen und gleichzeitig die Landwirte, welche diese Arbeit ganzjährig in unserem Interesse erledigen, zu unterstützen. Wie jedes Jahr soll gemeinsam gearbeitet und abschließend gemeinsam gegessen werden.

Treffpunkt ist Samstag, 23. September 2017 um 9:00 Uhr am Feuerwehrhaus in der Ortsmitte von Yach. Für ein Mittagsvesper ist gesorgt. Das gemeinsame Helferessen findet um 16:30 Uhr in der Sonne in Yach statt. Für die Organisation des gemeinsamen Abschlussessens wird unbedingt eine Anmeldung bis spätestens zum 20.09.2017 mit der Angabe über die Teilnahme am Abschlussessen unter E-Mail: landwirtschaftsamt(@)landkreis-emmendingen.de oder
Telefonnummer: 07641-451-9110 benötigt.

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
07641 451-1011
E-Mail schreiben

Frau Bächle
Internetredakteurin
07641 451-1012
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen