Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 19.02.2018

Ausstellung zu Berufsideen für Mädchen

Welcher Beruf ist was für mich? Diese Frage müssen sich viele Jugendliche stellen. Speziell an Mädchen richtet sich die Wanderausstellung „Vision 2027 – Erfinde deine Zukunft“ vom 26. Februar bis 7. März 2018 im „Haus am Festplatz“ des Landratsamtes in Emmendingen. Ausstellungstafeln zeigen beispielhafte kreative Ideen und technische Erfindungen von Mädchen und jungen Frauen in Verbindung mit Studiengängen und Ausbildungsberufen aus Handwerk, Technik und Naturwissenschaft.

Das Landratsamt Emmendingen möchte mit dieser Ausstellung in Kooperation mit der Agentur für Arbeit junge Frauen und Mädchen dazu motivieren, sich in ihrer Berufsorientierungsphase auch speziell mit diesen Berufsbereichen zu befassen und am 26. April 2018 am bundesweiten „Girls‘ Day“ teilzunehmen.

An diesem Tag im April haben Mädchen ab Klasse 5 die Gelegenheit, in einen Beruf zu schnuppern, in dem Frauen bisher unterrepräsentiert sind. Auch Betriebe und Institutionen des Landkreises Emmendingen bieten hierzu spannende Angebote. Interessierte können sich ab schon jetzt unter der Internetadresse  www.girls-day.de/radar anmelden.

Das Ganze gibt’s aber auch unter umgekehrten Vorzeichen für Jungs. Beim „Boys‘ Day“ erhalten Jungs Einblicke in pädagogische und soziale Berufe. Dafür können sie sich ebenfalls im Internet anmelden unter  www.boys-day.de/radar.

Die Ausstellung für die Mädchen im „Haus am Festplatz“ nutzt das Emmendinger Schülerforschungszentrum „AluMINTzium“, um sich und das aktuelle Veranstaltungsangebot vorzustellen: Bei dieser Einrichtung können Jugendliche außerhalb der Schule Kurse und Veranstaltungen belegen, experimentieren und in den sogenannten MINT-Bereichen – die Anfangsbuchstaben stehen für Mathe, Information, Naturwissenschaft und Technik-  viel Neues erfahren.

Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag während der übllichen Öffnungszeiten des Landratsamtes im "Haus am Festplatz" (Schwarzwaldstraße 4 in Emmendingen) zu sehen.