Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AAA
info
Autor: Pressestelle
Artikel vom 16.12.2019

Wegen der Feiertage werden Gelbe Säcke und Papiertonnen früher abgeholt

Wegen der Feiertage in der Weihnachtszeit verschieben sich bis Dreikönig in vielen Gemeinden die Abfuhrtermine. Damit keine Tonnen oder Gelben Säcke stehen bleiben, empfiehlt die Abfallwirtschaft des Landratsamtes Emmendingen einen Blick in den alten und neuen Abfallkalender zu werfen. Weil mit den Feiertagen Abfuhrtage wegfallen, werden in einigen Gemeinden die Abholungen auch vorverlegt.

Vorverlegungen Gelbe Säcke:

Sie werden in Freiamt, Kenzingen und Malterdingen bereits am Samstag, 21. Dezember 2019 abgeholt. In Emmendingen erfolgt diers  im Bereich Unter-/Oberstadt/Bürkle-Bleiche schon am Montag, 23. Dezember 2019 in Wasser, Windenreute, Kollmarsreute, Maleck und Mundingen am Morgen des Heiligen Abend, nämlich am Dienstag, 24. Dezember 2019. Auch in Gutach ist die Abuhr der Gelben Säcke auf diesen Tag vorverlegt.

Vorverlegung bei den Papiertonnen:

Bei der Papiertonne sind Biederbach und in Waldkirch die Teilgebiete Buchholz, Siensbach und Suggental schon am Samstag, 21. Dezember 2019 an der Reihe. In Kollnau ist die Abholung auf Montag, 23. Dezember 2019 vorverlegt.  Im Waldkircher Stadtgebiet (Kernstadt) erfolgt die Abfuhr ebenfalls einen Tag früher und damit am Dienstag, 24. Dezember 2019.

In allen anderen Fällen erfolgt die Abfuhr meist am folgenden Werktag, genaue Auskunft hierzu gibt der Abfallkalender oder ein Blick auf die Internetseite der Abfallwirtschaft unter der Rubrik „Abfallkalender“. Dort können übrigens die persönlichen Abfuhrtermine für dieses und auch das nächste Jahr auf einen Blick zusammengestellt werden.

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
07641 451-1011
E-Mail schreiben

Frau Bächle
Internetredakteurin
07641 451-1012
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen