Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AAA
info
Autor: Landkreis Emmendingen
Artikel vom 01.09.2016

Tag der offenen Tür" am Sonntag in der Abfallbehandlungsanlage auf dem Kahlenberg

Was passiert eigentlich mit dem Hausmüll, wenn die grauen Tonnen geleert wurden? Müllfahrzeuge transportieren die Abfälle auf den Kahlenberg bei Ringsheim: Am Sonntag, 18. September haben Bürgerinnen und Bürger der Landkreise Emmendingen und Ortenau von 11 bis 18 Uhr die Gelegenheit, die mechanisch-biologische Abfallbehandlungsanlage beim „Tag der offenen Tür“ anzuschauen sich bei Rundgängen erklären zu lassen. Seit genau zehn Jahren ist die Anlage, aus der die Hausmüllabfälle aus dem Ortenaukreis und dem Landkreis Emmendingen behandelt werden, störungsfrei in Betrieb.

Fahrzeuge, Anlagen und Informationen zur Abfallentsorgung

Die Besucher erwartet am Sonntag ein umfangreiches Programm: Verschiedene Firmen, die in der Abfallentsorgung, im Recycling und Umweltbereich tätig sind, stellen Müllfahrzeuge vom Schubbodenfahrzeug bis zum Spül- und Saugfahrzeug vor, die Abfallwirtschaftsämter des Offenburger und Emmendinger Landratsamtes Behörden informieren zum Thema Abfall. Bei einer Tombola und beim Glücksrad sind attraktive Preisen zu gewinnen.

Kulinarische Vielfalt bei der Bewirtung mit „Foodtrucks“

Ein Dutzend Foodtrucks aus der Region und Baden-Württemberg sorgen für die Bewirtung und bieten ein reichhaltiges gastronomisches Angebot von Maultaschen, Burger, Flammkuchen, Pasta Ochs am Spieß und Spanferkel, Marshmallows, Eis und Crêpes an.

Ein eigenes Programm für Kinder

Kinder sind eingeladen, im Riesensandkasten zu buddeln oder das Tiergehege zu besuchen, die Eltern können nebenan Erfrischungen in einer Strohballenlounge genießen. Im Zelt mit Kinderprogramm unterhalten ab 11:30 Uhr „Herr Stinknich“ und sein Müllmonsterchen sowie der Clown Blaumann mit Mitmachtheater, Zauberei und Jonglage.

Anreise mit kostenlosem Shuttle-Bus

Besucher können zum „Tag der offenen Tür“ bequem mit dem Zug anreisen: Zwischen dem Bahnhof Herbolzheim (Park-und-Ride-Platz) und dem Kahlenberg verkehrt von 11 bis 18:30 Uhr alle Viertelstunde ein kostenloser Shuttlebus. Vom Bahnhof Ringsheim sind es zu Fuß ca. 15 bis 20 Minuten. Auch als Ziel einer Radtour bietet sich der Besuch der Veranstaltung an. Für Autofahrer sind Parkplätze auf dem Gelände eingerichtet.

Was ist wo? Gedruckter Wegweiser informiert

Besucher erhalten am Sonntag einen gedruckten Wegweiser mit Lageplan, auf dem alle Stationen, Programmpunkte und Standorte der Foodtrucks auf einen Blick ersichtlich sind (siehe hierzu auch den Link unten am Ende des Textes).

Seit 2006 eine Million Tonnen Restmüll behandelt

In der modernen und erfolgreichen Abfallbehandlungsanlage auf dem Kahlenberg werden die Resthausabfälle der mehr als 570.000 Einwohner aus den Landkreisen Emmendingen und dem Ortenaukreis seit dem Jahr 2006 behandelt und verwertet. Jährlich sind das über 100.000 Tonnen Abfälle. In den vergangenen zehn Jahren waren dies somit bereits über eine Million Tonnen Restmüll aus den beiden Landkreisen. Damit konnten 47 Millionen Kubikmeter Biogas erzeugt und rund 30 Millionen Liter Heizöl eingespart werden. Die Anlage leistet deshalb auch einen großen Beitrag zum Klimaschutz. Beim Bau wurden rund 47 Millionen Euro in die moderne Anlage investiert.

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
07641 451-1011
E-Mail schreiben

Frau Bächle
Internetredakteurin
07641 451-1012
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen