Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AAA
info
Autor: Pressestelle
Artikel vom 30.10.2017

Fachtagung informierte zum Thema Kindeswohlgefährdung

Wie und woran erkennt man, dass ein Kind gefährdet ist und wann und wie ist dann zu reagieren? Zu diesem Thema informierten sich rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 25 Kindergärten und Krippen aus dem Landkreis Emmendingen in einer ganztägigen Tagung Ende Oktober im Landratsamt Emmendingen.

Christel Bollinger von der Fachstelle Kindertagesbetreuung hat die jährliche Fortbildung des Jugendamts organisiert: Den Erzieherinnen in Kitas kommt eine wichtige Rolle bei der Umsetzung des Schutzauftrages zu. Dr. Joachim Bensel von der Forschungsgruppe für Verhaltensbiologie des Menschen (FVM) in Kandern ging in seinem Vortrag detailliert auf den Schutzauftrag und die Verfahrensschritte bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung ein. Verdachtsmomente können z. B. sein, wenn das Kind permanent übermüdet ist und Anzeichen von Verwahrlosung oder von Gewalteinwirkung zeigt. Wichtig ist dann vor allem für die Erzieherinnen Sicherheit zu gewinnen, ob und in welcher Form ein Einschreiten notwendig ist. Dies wurde nachmittags an Fallbeispielen praktisch erarbeitet. Mit der Einführung der KiWo-Skala, bietet das Jugendamt allen KiTas im Landkreis ein Instrumentarium zur besseren Einschätzung einer möglichen Kindeswohlgefährdung. Bereits rund 350 Fachkräfte haben seit 2011 an den Fortbildungen teilgenommen und sich zum Thema Kindeswohlgefährdung (KiWo) informiert.

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
07641 451-1011
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen