Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AAA
info
Autor: Pressestelle
Artikel vom 02.01.2018

Das Neujahrsbaby heißt Brayn und kommt aus Emmendingen

Darauf kann der kleine Brayn sein ganzes Leben lang stolz sein: Er ist das Neujahrsbaby 2018 des Kreiskrankenhauses Emmendingen: Brayn Beeman John aus Emmendingen kam dort am 1. Januar 2018 um 8:51 Uhr als erstes und auch einziges Baby an diesem Tag zur Welt.

Seine Geburt war eigentlich erst nach Dreikönig erwartet worden. Doch als seine Eltern am Silvesterabend beim Raclette-Essen mit Freunden zusammensaßen, setzten die Wehen ein, erzählt seine Mutter. Das Feuerwerk um Mitternacht über Emmendingen konnten die werdenden Eltern dann, begleitet von Wehen, vom Kreiskrankenhaus aus beobachten, ehe Brayn dann am Neujahrsmorgen sprichwörtlich das Licht der Welt erblickte.

Bei seiner Geburt wog er 2.840 Gramm und brachte es auf 48 Zentimeter Länge. Mutter und Kind sind nach der Geburt wohlauf. Für die in Emmendingen lebende Familie John ist es das zweite Kind.

Im Jahr 2017 sind im Kreiskrankenhaus Emmendingen genau 744 Kinder zur Welt gekommen – und mit dem Neujahrsbaby Brayn ist der Anfang für 2018 gemacht.

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
07641 451-1011
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen