Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AAA
info
Autor: Pressestelle
Artikel vom 31.08.2018

Rückruf der Käsesorte "Fratz" der Dorerhof-Käserei

In der Käsesorte „Fratz“ der Dorerhof-Käserei in Elzach-Prechtal wurden durch eine Untersuchung des dafür zuständigen Chemischen Veterinär-Untersuchungsamt Sigmaringen Listerien (Listeria monozytogenes) festgestellt.

Dieser Umweltkeim kommt zwar überall vor, vor, kann aber in höherer Dosierung für Schwangere, kleine Kinder oder alte Menschen zu Erkrankungen führen.

Dabei können bis zu 14 Tagen nach dem Verzehr grippeähnliche Symptome wie Fieber und Kopfschmerzen auftreten. Bei Schwangeren besteht die Gefahr einer Infektion für das ungeborene Kind.

Der Käse wurde ausschließlich an regionale Betriebe in Elzach geliefert.

Um jegliches Gesundheitsrisiko auszuschließen, bittet das Veterinäramtes des Landratsamtes Emmendingen vorsorglich darum, gebeten, evtl. noch vorhandenen Käse mit der Bezeichnung „Fratz“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25.08. bis 01.09.2018 nicht zu verzehren, sondern zu vernichten.

Bei Rückgabe in der Verkaufsstelle wird der Einkaufswert selbstverständlich zurückerstattet.

 

 

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
07641 451-1011
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen