Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AAA
info
Autor: Pressestelle
Artikel vom 11.03.2019

Hanno Hurth für dritte Amtszeit gewählt

Hanno Hurth kann in seine dritte Amtszeit als Landrat des Landkreises Emmendingen starten: Bei der Wahl im Kreistag am Montag, 11. März 2019 stimmten 33 Kreisräte der 44 anwesenden Kreistagsmitglieder für ihn. Hanno Hurth war der einzige Bewerber.

An der geheimen Wahl nahmen 44 der derzeit 52 Mitglieder des Kreistags teil.

Die Landratswahl leitete Kreisrat Joachim Saar, der das Ergebnis der Abstimmung um 16:48 Uhr verkündete.

Die dritte Amtszeit für den 55-jährigen Landrat beginnt am 1. Juni 2019, sie beträgt wiederum acht Jahre. Die offizielle Verpflichtung für die neue Amtszeit erfolgt in der Kreistagssitzung am 13. Mai 2019.

Hanno Hurth ist seit Juni 2003 Landrat des Landkreises Emmendingen. Er setzte sich bei der ersten Wahl am 31. März 2003 im dritten Wahlgang gegen drei Mitbewerber und -bewerberinnen durch.

Vor acht Jahren wurde er am 14. März 2011 für eine zweite Amtszeit gewählt. Hanno Hurth ist parteilos. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Denzlingen.

Die Rede des Landrats

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
07641 451-1011
E-Mail schreiben

Frau Bächle
Internetredakteurin
07641 451-1012
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen