Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AAA
info
Autor: Pressestelle
Artikel vom 02.09.2019

Ausbildungsstart für zwölf junge Menschen im Landratsamt Emmendingen

Für zwölf junge Menschen war der Montag ein wichtiger Tag: Sie starteten ihre berufliche Zukunft mit einer Ausbildung im Landratsamt Emmendingen. Gleich am Morgen empfing Landrat Hanno Hurth die neuen Auszubildenden und wünschte ihnen viel Erfolg für ihren soeben begonnen Berufsweg. Sie erwartet eine erste abwechslungsreiche Woche, bei der sie nicht nur alle Gebäude des Landratsamtes in Emmendingen, sondern auch die Stationen ihrer Ausbildung besuchen und ihre Ausbilderinnen und Ausbilder treffen. Sechs junge Menschen beginnen ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte, eine junge Frau und ein junger Mann erlernen den Beruf des Vermessungstechnikers bzw. –technikern und je zwei Personen starten ihr Studium zum Studiengang Soziale Arbeit sowie das Einführungspraktikum Public Management im Landratsamt.

Ausbildungsleiterin Simone Herbstritt und Fachleute aus dem Landratsamt vermitteln die erforderlichen Informationen zum Landratsamt und zu Rechten und Pflichten für ihre Ausbildung. Die „Neuen“ sollen sich aber auch selbst kennenlernen. Deshalb gibt’s diese Woche ein gemeinsames Frühstück und Mittagessen. Auch ein aufregender Tag im Kletterwald in Kenzingen und das Programm „Fit in die Ausbildung“ mit Mentaltraining in einem Fitnessstudio soll die drei Jungs und neun jungen Frauen bald zu einem Team zusammenschweißen und den Einstieg leicht machen. Dazu sollen auch die anderen Auszubildenden beitragen. Insgesamt werden im Landratsamt Emmendingen jetzt 34 junge Menschen ausgebildet.

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
07641 451-1011
E-Mail schreiben

Frau Bächle
Internetredakteurin
07641 451-1012
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen