Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AAA
info
Autor: Pressestelle
Artikel vom 30.09.2019

Schadstoffmobil vom 9. bis 26. Oktober im Landkreis auf Tour

Nach dem Ende des Sommers lohnt sich das Aufräumen von Keller, Speicher oder Garage, denn das Schadstoffmobil ist vom 9. bis 28. Oktober 2019 bei der Herbstsammlung im ganzen Landkreis unterwegs und nimmt Abfälle mit gefährlichen Inhaltsstoffen an. Viele Stoffe dürfen nicht in der grauen Tonne landen. Auch Flüssigkeiten wie Autopflegemittel, Altöl oder auch altes Speiseöl können kostenlos beim Sammelfahrzeug abgegeben werden.

Die Palette der Stoffe ist groß. Dazu zählen Chemikalien jeder Art, Lacke und Lasuren, lösungsmittelhaltige Farben, Holzschutzmittel, Verdünnung, aber auch Akkus und Batterien, sogar Reste von Schneckenkorn und Schädlingsbekämpfungsmitteln. Auch Frittierfett ist ein Fall fürs Schadstoffmobil. Gesammelt werden außerdem Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen und LED –Lampen, jedoch keine normalen Glühbirnen. Sie gehören in die graue Tonne.  

Das Schadstoffmobil verfügt über Behälter für abgelaufene Medikamente, denn sie dürfen auf keinen Fall über die graue Tonne oder den Ausguss entsorgt werden.

Die Abfallwirtschaft des Landratsamtes empfiehlt, die Problemabfälle  am besten in der Originalverpackung oder in Beutel sicher verpackt zum Sammelfahrzeug bringen.

Wer beim Sammeltermin in seiner Gemeinde verhindert ist, kann jeden anderen Sammeltermin im Landkreis nutzen.

Hier gibt's alle Sammeltermine im Landkreis auf einen Blick:

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
07641 451-1011
E-Mail schreiben

Frau Bächle
Internetredakteurin
07641 451-1012
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen