Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AAA
info
Autor: Pressestelle
Artikel vom 21.01.2020

Ampelregelung an Engstelle in Oberwinden nur vormittags

Der für Dienstag, 21. Januar 2020 angekündigte Versuch einer zeitweisen Ampelregelung für die Engstelle der B 294 in Oberwinden hat wie geplant zwischen 6:30 Uhr und 8:30 Uhr begonnen. Es konnte am Dienstagmorgen in der Hauptverkehrszeit ein verbesserter Verkehrsfluss in Richtung Waldkirch mit kürzeren Wartezeiten für Fahrzeuge aus Elzach festgestellt werden.

Das Regierungspräsidium Freiburg hat dem Landratsamt Emmendingen kurzfristig mitgeteilt, dass in Niederwinden auf der B 294 Baumaßnahmen zur Anbringung von Schutzplanken ausgeführt werden und dazu eine Ampelregelung zwischen 8:00 Uhr und 17:00 Uhr erforderlich ist.

Um Beeinträchtigungen im Verkehr durch die gleichzeitigen Ampelregelungen in Niederwinden und Oberwinden zu vermieden, wird die Ampelregelung für die Oberwindener Engstelle bis zur Fertigstellung der Schutzplankenarbeiten – voraussichtlich bis Mitte der kommenden Woche – am Nachmittag ausgesetzt.

In den Morgenstunden bleibt die Ampelregelung für die Engstelle jedoch weiterhin bestehen und zwar von Montag bis Freitag zwischen 6:30 Uhr und 8:00 Uhr.

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
07641 451-1011
E-Mail schreiben

Frau Bächle
Internetredakteurin
07641 451-1012
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen