Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AAA
info
Autor: Landkreis Emmendingen
Artikel vom 23.08.2016

Vollsperrung zwischen Vörstetten und Gundelfingen 23.08.2016

Die Straße zwischen Vörstetten und Gundelfingen wird seit Juni ausgebaut, die Verkehrsregelung erfolgt seither per Ampelschaltung. Die Bauarbeiten gehen jetzt dem Ende entgegen. Ab Ende August wird eine neue Asphaltdecke eingebaut.

Die Straße muss für diese Arbeiten für rund eineinhalb Wochen komplett gesperrt werden und zwar von Mittwoch, 31. August 2016 bis Donnerstag, 8. September 2016. In dieser Zeit wird die alte Fahrbandecke abgefräst und anschließend die neue Asphaltdecke aufgetragen.

Die Vollsperrung wurde wegen des geringeren Verkehrsaufkommens und mit Rücksicht auf den Schulbusverkehr in die großen Schulferien verlegt.

Der Verkehr wird während der Vollsperrung über die K 5131 Richtung Denzlingen und die B 3 Richtung Gundelfingen umgeleitet. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Nach dem Ende der Vollsperrung sind noch weitere restliche Bauarbeiten erforderlich. Sie sollen bis zum 17. September 2016 abgeschlossen sein. Der Verkehr wird in dieser Zeit nochmals mit halbseitiger Sperrung über eine Ampel geregelt.

Der Ausbau der vielbefahrenen Straße ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landkreises Emmendingen mit dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, da die Straße die beiden Landkreise verbindet. Auf den Landkreis Emmendingen entfallen dabei mit der K 5131 rund 680 Meter und auf den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald mit der K 4917 rund 280 Meter Straße.

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
07641 451-1011
E-Mail schreiben

Frau Bächle
Internetredakteurin
07641 451-1012
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen