Landkreis Emmendingen (Druckversion)
Autor: Pressestelle
Artikel vom 26.07.2021

Landrat Hanno Hurth verabschiedet Bundeswehr vom Einsatz im Kreisimpfzentrum Kenzingen

die Bundeswehr beendet ihren Einsatz im Kreisimpfzentrum in Kenzingen zum 31. Juli 2021. Heute wurden sie von Landrat Hanno Hurth offiziell verabschiedet. Seit Beginn der Impfungen am 22. Januar 2021 hatten ununterbrochen zunächst 27 und zuletzt noch 21 junge Männer der deutsch-französischen Brigade aus Müllheim im Kreisimpfzentrum geholfen. Sie waren vor allem in Verwaltungstätigkeiten bei der Registratur der Impfwilligen eingesetzt. „Der Landkreis Emmendingen hat einen der höchsten Impfquoten in ganz Baden-Württemberg, und das ist auch ihr Verdienst“, sagte Landrat Hanno Hurth bei der Verabschiedung zu den Soldaten. „Darauf dürfen Sie zu Recht stolz sein. Sie haben in den vergangenen Monaten eine zutiefst Sinn stiftende, aber auch dringend notwendige Arbeit geleistet.“ Dafür wolle er sich noch einmal persönlich und auch im Namen des Kreistags bedanken.

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
Telefonnummer: 07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
Telefonnummer: 07641 451-1011
E-Mail schreiben

Herr Fix
Internetredakteur
Telefonnummer: 07641 451-1012
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
Telefonnummer: 07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen

http://www.landkreis-emmendingen.de//aktuelles/nachrichten-aus-dem-landkreis