Landkreis Emmendingen (Druckversion)
Autor: Pressestelle
Artikel vom 27.07.2021

Impfaktion am Donnerstag, 29. Juli im Kreiskrankenhaus Emmendingen

Für die Impfaktionen „Impfen ohne Termin“ im Landkreis Emmendingen steht eine weitere Lokalität fest: Am Donnerstag, 29. Juli 2021 können Bürgerinnen und Bürger ins Kreiskrankenhaus Emmendingen kommen und sich zwischen 10:00 und 18.00 Uhr impfen lassen. Bei der Aktion in den Räumen der Notfallpraxis im Erdgeschoss ist keine Voranmeldung erforderlich, der Impfstoff kann gewählt werden, Biontech-Pfizer, AstraZeneca und Johnson & Johnson stehen zur Verfügung. Geimpft werden können auch Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren, hier gelten allerdings besondere Regelungen: Kinder unter 16 Jahren müssen zur Impfung von mindestens einem sorgeberechtigten Elternteil begleitet werden. Der anwesende Elternteil wie auch das Kind müssen nach der ärztlichen Aufklärung angeben, dass sie mit der Impfung einverstanden sind. Ist bei der Impfung nur ein Elternteil anwesend, muss dieser zudem erklären, dass auch der andere sorgeberechtigte Elternteil mit der Impfung einverstanden ist. Davon kann nur abgesehen werden, wenn der anwesende Elternteil das alleinige Sorgerecht hat.

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
Telefonnummer: 07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
Telefonnummer: 07641 451-1011
E-Mail schreiben

Herr Fix
Pressereferent
Internetredakteur
Telefonnummer: 07641 451-1012
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
Telefonnummer: 07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen

http://www.landkreis-emmendingen.de//aktuelles/nachrichten-aus-dem-landkreis