Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 05.06.2020

Neuer Seniorenwegweiser erschienen

Der demografische Wandel ist im Landkreis Emmendingen deutlich spürbar. Rund 42.000 Menschen sind 65 Jahre oder älter. Das entspricht einem Anteil von rund 25 Prozent an der Gesamtbevölkerung des Kreises. Für sie und auch ihre Angehörigen ist der neue Seniorenwegweiser des Landratsamtes Emmendingen ein wichtiger und informativer Leitfaden. Dieser wird alle zwei Jahre vom Seniorenbüro des Landratsamtes Emmendingen erstellt.

Auf mehr als 100 Seiten enthält das Heft eine Fülle an Adressen und Informationen zu Beratungsstellen und Einrichtungen. Wenn die älteren Menschen Unterstützung im Alltag brauchen, Adressen von ambulanten Diensten benötigen oder einen Platz in betreuten Seniorenwohnanlagen suchen, finden sie im Seniorenwegweiser dazu eine Übersicht der Angebote. Die Broschüre erklärt zudem, was bei einer Patientenverfügung zu beachten ist und gibt Informationen zu rechtlicher Betreuung.

Da immer mehr Menschen ihren Ruhestand aktiv gestalten und länger fit bleiben, beginnt die Broschüre mit dem Kapitel „Freizeit“, das viele Anregungen zu Theatern, Bibliotheken und Ausflugstipps in der Region bietet. Der Seniorenwegweiser enthält somit Informationen für die unterschiedlichen Lebenslagen der Seniorinnen und Senioren.

Es ist bereist die neunte Auflage des Seniorenwegweisers, der im Landkreis seit der ersten Ausgabe im Jahr 2001 eine feste Einrichtung geworden ist. Der neue Seniorenwegweiser wurde in einer Auflage von 4.000 Exemplaren gedruckt. Er ist kostenlos an den Infotheken des Landratsamtes in Emmendingen im Hauptgebäude (Bahnhofstraße 2-4) und Haus am Festplatz (Schwarzwaldstraße 4) sowie in den Rathäusern erhältlich. Die Broschüre kann auch hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.