Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 07.05.2020

Wo Reute draufsteht, ist nicht immer das richtige Reute drin

Augen auf im Straßenverkehr: Wenn Reute auf dem Ortsschild steht, muss es nicht immer das "echte" Reute sein: Scherzbolde haben als Streich zum 1. Mai die Ortschilder von Reute im Landkreis Emmendingen mit Reute im Landkreis Konstanz vertauscht.

Die Straßenmeisterei des Landkreises Emmendingen hat die Schilder abmontiert. Sie sind jetzt per Post an den Bodensee unterwegs - und von dort kommen die "richtigen" Reute-Schilder ebenfalls über den Postweg in den Breisgau.

Dann braucht es nur noch einen Schraubenzieher der Männer von der Straßenmeisterei - und schon bald ist Reute wieder Reute im Landkreis Emmendingen.

Auch wenn sich die Ortseinfahrt bis dahin ziemlich "kopflos" präsentiert, ist für Autofahrer alles geregelt: Es gilt nämlich Tempo 50, wie ein provisorisch aufgestelltes Verkehrszeichen ankündigt.

Die Fotos stammen von der Straßenmeisterei des Landratsamtes Emmendingen.