Landkreis Emmendingen (Druckversion)
Autor: Pressestelle
Artikel vom 28.01.2021

Covid-Schutzimpfung für zwei Hundertjährige im Kreisseniorenzentrum

Mittwoch und Donnerstag waren in dieser Woche zwei aufregende Tage für die Bewohnerinnen und Bewohner des Kreisseniorenzentrums St. Maximilian Kolbe in Kenzingen: Sie wurden durch das Mobile Mobile Impfteam (MIT) aus dem nahen Kreisimpfzentrum gegen Corona geimpft. Bei der Gruppenimpfung erhielten an den beiden Tagen insgesamt 120 Frauen und Männer den Impfstoff von Biontech-Pfizer verabreicht. Damit beteiligten sich nach Aussage von Heimleiter Achim Ettwein 95 Prozent der impffähigen Heimbewohnerinnen und Heimbewohner an der Schutzimpfung.

Sie erfolgte in den einzelnen Wohnbereichen jeweils in einem zentralen Raum. Mit Josefine Opitz und einem männlichen Heimbewohner erhielten auch zwei Hundertjährige den Impfstoff verabreicht. „Ein bisschen bin ich schon aufgeregt“, meinte die hochbetagte Frau, aber nach dem Piks in den Oberarm war alles auch schon vorbei und sie konnte zurück auf ihr Zimmer gebracht werden. Die  Impfungen im Kreisseniorenzentrum wurde von den beiden Ärzten Dr. Gabriele Tewes und Dr. Thomas Eisele vorgenommen wurden.

Beim Personal haben sich 103 Mitarbeitende für die Impfung gemeldet, was einer Quote von 78 Prozent entspricht.  Die Mitarbeitenden werden im nahen Kreisimpfzentrum geimpft.  

Mit dem Kreisseniorenzentrum Kenzingen wurde der vor eine Woche gestartete Einsatz des mobilen Einsatzteams in einer der größten stationären Pflegeeinrichtungen fortgesetzt.

      

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
Telefonnummer: 07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
Telefonnummer: 07641 451-1011
E-Mail schreiben

Herr Fix
Pressereferent
Internetredakteur
Telefonnummer: 07641 451-1012
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
Telefonnummer: 07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen

http://www.landkreis-emmendingen.de//aktuelles/nachrichten-aus-dem-landkreis