## # # # # #

Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Abfallplus

Funktion zur Ausgabe der Termine zur Abfallabfuhr
Verarbeitungsunternehmen
Abfall+ GmbH und Co.KGAixheimer Str. 278549 SpaichingenRegistergericht Stuttgart HRA 728976
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Beauskunften, Darstellen von Informationen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies werden nicht benötigt.
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • nichts
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Herr Florian Mayer und Herr Volker Schweizer info@abfallplus.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Landkreis Emmendingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 18.05.2021

Online-Ausstellung der Arbeiten Europäischer Wettbewerb 2020/2021

Aus dem Landkreis Emmendingen haben insgesamt 96 Schülerinnen und Schüler aus 4 Schulen am diesjährigen Europäischen Wettbewerb teilgenommen. In diesem Jahr wurden 5 Bundespreisträger und 23 Landespreisträger von den entsprechenden Jurys prämiert.

Aufgrund der Corona-Pandemie war während des Zeitraums der Ausschreibung überwiegend kein Präsenzunterricht möglich, die Einsendung der Beiträger erfolgte ausschließlich auf digitalem Weg. Aus diesem Grund sind in diesem Jahr die Teilnahmezahlen geringer, ebenso muss die Preisverleihung im Europapark entfallen.

Deshalb möchte die Presse- und Europastelle im Landratsamt Emmendingen und die Europa-Union alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit einem Büchergutschein als Ortspreis belohnen. Die Landespreisträger und Ortspreisträger erhalten darüber hinaus noch weitere Geschenke und Urkunden.

Die Bilder können unter diesem Link auf unserer Homepage in der Online-Galerie angeschaut werden.

Teilgenommen haben im Landkreis Emmendingen die Theodor-Frank-Realschule in Teningen, die Grundschule Malterdingen, die Rheinauen-Schule Sasbach und die Johann-Ganter-Schule in Emmendingen.

3 Bundespreise gehen an die Rheinauen-Schule in Sasbach: Ben Weber, Mia Ringswald und Alisia Shkodra, alle 1. Klasse, sind für ihre Arbeiten zum Thema „Mein Freund, der Roboter!?“ ausgezeichnet worden. 2 Bundespreise gehen an die Theodor-Frank-Realschule nach Teningen: Klara Minke und Lasse Kasler, beide in der 6. Klasse, erhalten einen Preis für ihre Bilder zur Aufgabe „Mona Lisa 2.0 trifft auf Beethoven 3.0“

Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs lautet „Digital EU-and YOU?!“

Was bedeutet die Digitalisierung für unser Zusammenleben in Europa?

Insgesamt standen 13 Aufgaben für vier Altersgruppen zur Wahl, die als Bild, Text oder Video, selbst komponierter Hip-Hop oder Plakatserie gestaltet werden können. Die Jüngsten konnten einen Roboter als Freund entwerfen oder ein fabelhaftes Wunderhaus mit neuen Maschinen entwerfen. Die älteren Schülerinnen und Schüler waren aufgefordert, ein bestehendes Kunstwerk kreativ mit digitalen Medien zu verändern oder das Thema Leben und Arbeiten in der Zukunft darzustellen.

Der Europäische Wettbewerb ist der traditionsreichste deutsche Schulwettbewerb zu europäischen Themenstellungen. Er wendet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schularten und Jahrgangsstufen. Dabei werden Fragestellungen aufgegriffen, die für den Prozess der europäischen Einigung unabdingbar sind: die Erziehung zu Demokratie und Toleranz, die Einhaltung der Menschenrechte und Grundfreiheiten, der Schutz von Minderheiten oder die Wahrung des kulturellen Erbes in Europa ebenso wie die Zivilgesellschaft und multikulturelles Lernen.

Die 23 Landespreise verteilen sich auf folgende Teilnehmer:

Grundschule Malterdingen: Maximilian Bredenhöller, Samuel Jäger, Simon Limpede.

Johann-Ganter-Schule Herbolzheim: Gian-Luca Enz.

Rheinauen-Grundschule Sasbach: Lilli Bohn, Tara Eberenz, Luca Friedrich, Adrian Helde, Chiara Mastrocola, Paul Schmidt, Antonia Sibbus, Sophia Vetter, Kalle Weber, Ben Wiedmann.

Theodor-Frank-Realschule Teningen: Francesco Paolo, Emma Bockstahler, Guilia Grabowski, Noemy Hertstein, Marlen Jahnz, Elias Köck, Nils Meyer, Noemi Müller, David Seiler.