Landkreis Emmendingen (Druckversion)
Autor: Pressestelle
Artikel vom 08.11.2021

Alle 17 Studierenden des vierten Jahrgangs der Fachschulklasse für ökologischen Landbau haben ihre Prüfungen bestanden

16 Schüler und eine Schülerin konnten am Freitag, 29. Oktober 2021 bei der Abschlussfeier am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Emmendingen-Hochburg ihre Urkunden und Zeugnisse als „Staatlich geprüfter Wirtschafter für Landwirtschaft mit Schwerpunkt Ökologischer Landbau“ entgegennehmen. Sie haben als vierter Jahrgang den seit 2013 angebotenen Bildungsgang am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum erfolgreich abgeschlossen.

Vom 18.11.2019 bis zu ihrem Abschluss absolvierten die Studierenden bei rund 50 Lehrkräften Unterrichtseinheiten in den Fächern pflanzliche und tierische Erzeugung im Ökologischen Landbau, betriebliche Kommunikation und Mitarbeiterführung, sowie Betriebswirtschaft und Unternehmensführung mit Agrarpolitik, Markt, Recht, Steuern und Versicherungen, Märkte für Ökoprodukte und Kontrollwesen im Ökolandbau.

Philipp Kühner, Klassenlehrer, Michael Krumm, Abteilungspräsident Landwirtschaft beim Regierungspräsidium Freiburg, Martin Ries, Leiter des Referats Ökologischer Landbau beim Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und Egon Busam, Vize-Präsident des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbandes gratulierten den Absolventen und wünschten ihnen für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Die Absolventen werden das Landwirtschaftliche Bildungszentrum jedoch schon bald wieder besuchen, denn alle 17 Absolventen wollen direkt im Anschluss an den Wirtschafter die Meisterprüfung als nächste Hürde angehen, wie Peter Ackermann in seiner Rede verriet. Und auch der fünfte Jahrgang für die Fachschulklasse Ökologischer Landbau sei gesichert. Für den nächsten Jahrgang stehen bereits 20 Studierende bereit, die am 22. November beginnen werden.

Die Fachschulklasse Fachrichtung Ökologischer Landbau ist Teil des Kompetenzzentrums Ökologischer Landbau Baden-Württemberg (KÖLBW). Dieses setzt sich aus drei Teilen zusammen: erstens Bildung, das heißt die Fachschulklasse Ökolandbau, zweitens Forschung, das Referat Ökologischer Landbau des Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg (LTZ), drittens die Praxis auf dem ökologisch bewirtschafteten Betrieb der Staatsdomäne Hochburg.

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
Telefonnummer: 07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
Telefonnummer: 07641 451-1011
E-Mail schreiben

Herr Fix
Pressereferent
Internetredakteur
Telefonnummer: 07641 451-1012
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
Telefonnummer: 07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen

http://www.landkreis-emmendingen.de//aktuelles/nachrichten-aus-dem-landkreis