Landkreis Emmendingen (Druckversion)
Autor: Pressestelle
Artikel vom 19.11.2021

Aktionstage gegen Gewalt an Frauen – Thema Zwangsverheiratung im Fokus

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen möchte das Landratsamt Emmendingen eine breite Öffentlichkeit für das Thema Zwangsverheiratung sensibilisieren und allen Betroffenen sowie deren Umfeld Hilfsmöglichkeiten aufzeigen. Den Auftakt bildet eine Filmvorführung im Kommunalen Kino in Waldkirch mit dem Titel „Die Fremde“ am 25. November 2021 um 20 Uhr, bei der sich auch die Ansprechpersonen zum Thema Zwangsverheiratung im Landkreis Emmendingen vorstellen werden. Der Film beleuchtet auf dramatische und subtile Weise den Kampf einer jungen deutsch-türkischen Mutter um ihre Selbstbestimmung in zwei Wertesystemen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter gleichstellung(@)landkreis-emmendingen.de ist erforderlich. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt geltenden Coronaschutzverordnungen statt. Am Folgetag (26. November 2021) können sich Haupt- und Ehrenamtliche in der Jugendarbeit aus Kommunen und Vereinen/Verbänden im Rahmen einer Online-Schulung von 18.30 – 20.30 Uhr zum Thema Zwangsverheiratung weiterbilden. Die Referentin ist eine langjährige Beraterin der Kriseneinrichtung für Mädchen und junge Frauen PAPATYA. Anmeldung unter: kreisjugendarbeit(@)landkreis-emmendingen.de

Presse- und Europastelle

Herr Ulrich Spitzmüller
Pressereferent
Telefonnummer: 07641 451-1010
E-Mail schreiben

Frau Tebel-Haas
Pressereferentin
Europabeauftragte
Telefonnummer: 07641 451-1011
E-Mail schreiben

Herr Fix
Pressereferent
Internetredakteur
Telefonnummer: 07641 451-1012
E-Mail schreiben

Frau Schulz
Sekretariat
Telefonnummer: 07641 451-2001
E-Mail schreiben

Hauptgebäude
Bahnhofstraße 2-4
79312 Emmendingen

http://www.landkreis-emmendingen.de//aktuelles/nachrichten-aus-dem-landkreis