Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 26.02.2020

Vortragsreihe des Kreiskrankenhauses zu Gesundheitsthemen

Auch im Frühjahr 2020 bietet das Kreiskrankenhaus Emmendingen eine Vortragsreihe zu verschiedenen Gesundheitsthemen, der Vorsorge und Früherkennung von Krankheiten an. Die Referenten sind Ärzte des Kreiskrankenhauses. Sie sprechen über Risiken, erläutern Behandlungsmöglichkeiten und geben Tipps zur Vorsorge. Die Vorträge beginnen jeweils um 19:00 Uhr an verschiedenen Tagen und Orten im Landkreis. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Start der Vortragsreihe Frühjahr/Sommer 2020 ist am Mittwoch, 11. März 2020 im Bahlinger Feuerwehrgerätehaus. Dr. Fritz-Ulrich Hahne, Chefarzt der Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin, referiert zum Thema Moderne Narkosen. „Unnötig wie ein Kropf – Erkrankungen der Schilddrüse“ ist Titel des Vortrags von Dr. Klaus Winterhalter, Oberarzt der Chirurgischen Abteilung, am Mittwoch, 18. März 2020 im Roteux-Quartier in Vörstetten. Dr. Felix Lampe, Oberarzt der Inneren Abteilung, spricht am Mittwoch, 25. März 2020 im Kreiskrankenhaus Emmendingen über Herzschwäche, deren Ursache und Behandlung.

„Volkskrankheit Rückenschmerzen“ ist Thema des Vortrags von Dr. Ute Bender, der Ärztlichen Leiterin des Wirbelsäulenzentrums, am Mittwoch, 1. April 2020 im Kenzinger Kreisseniorenzentrum. Über Bauchspeicheldrüsen- und Darmkrebs geht es bei Professor Dr. Peter Hafkemeyer, Chefarzt der Inneren Abteilung, am Donnerstag, 23. April 2020 im Rettungszentrum in Denzlingen.

Über den Beckenboden und das damit zusammenhängende Thema Kontinenz referiert Dr. Roland Rein, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe im Herbolzheimer Torhaus am Mittwoch, 6. Mai 2020. Dr. Peter Fichtner, der Ärztliche Leiter der Orthopädie und Unfallchirurgie, erläutert am Dienstag, 19. Mai 2020 im Kreiskrankenhaus Emmendingen die Möglichkeiten moderner Hüft- und Knieprothesen, um wieder schmerzfrei zu sein. Ein weiterer Termin zu dem Thema ist Mittwoch, 1. Juli 2020 im Bürgersaal des Rathauses von Malterdingen. „Schlaganfall – Zeit ist Hirn“ ist der Titel des Vortrags von Dr. Robert Kaufmann am Dienstag, 26. Mai 2020 in der Bürgerbegegnung in Sexau. Der Oberarzt und Ärztlicher Leiter Geriatrischer Schwerpunkt und Schlaganfallstation spricht dabei über Risiken und Präventionsmöglichkeiten der Erkrankung.

Die Schlüssellochchirurgie ist Thema bei Dr. Klaus Schäfer, Oberarzt der chirurgischen Abteilung, am Mittwoch, 17. Juni 2020 im Försterhaus in Reute. Bei Rückenschmerzen ins MRT? Diese Frage beantwortet Dr. Ulrich Saueressig, Chefarzt der Abteilung Radiologie, in seinem Vortrag am Mittwoch, 24. Juni 2020 im Kreiskrankenhaus in Emmendingen.

Mit den Themen Thrombose und Lungenembolie befasst sich Dr. Günter Schützhoff, Oberarzt der Inneren Abteilung, am Donnerstag 16. Juli 2020 in der Musikschule in Emmendingen. Zum Abschluss referiert Dr. Jörg Bong, Oberarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe, am Montag 20. Juli 2020 zum Thema „Inkontinenz aus gynäkologischer Sicht“ im Kreiskrankenhaus Emmendingen.

Weitere Informationen zu den einzelnen Vorträgen gibt es auf www.krankenhaus-emmendingen.de oder unter TelefonTelefonnummer: 07641 4540.