Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 10.03.2020

Gymnasium Waldkirch, Grundschule Rheinhausen und Kindergarten in Jechtingen öffnen wieder am 23. März

Im Landkreis Emmendingen wurden seit dem Wochenende keine neuen Corona-Infektionen gemeldet. Dabei bleibt es weiterhin bei den 13 bisher bekannten Fällen.

In den beiden am Wochenende geschlossenen Schulen in Waldkirch und Rheinhausen fällt der Schulbetrieb weiter aus, der Unterricht beginnt wieder am Montag, 23. März 2020. Das hat der Corona-Verwaltungsstab des Landratsamtes Emmendingen am Dienstag in Abstimmung mit der Stadt Waldkirch und der Gemeinde Rheinhausen beschlossen.

Seit dem Wochenende hat das Gesundheitsamt die Kontaktpersonen der beiden Schüler ermittelt, deren Infektion zur Schließung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Waldkirch und der Grundschule in Rheinhausen geführt hat. Die Ermittlungen haben in beiden Fällen ergeben, dass sich bei einem Schulbetrieb nicht mit der notwendigen Sicherheit mögliche weitere Infektionen ausschließen lassen. Da der Zeitraum für eine Infektion vierzehn Tage beträgt, hat sich das Landratsamt mit dem Waldkircher Oberbürgermeister Roman Götzmann und dem Bürgermeister von Rheinhausen, Prof. Dr. Dr. Jürgen Louis vorsorglich dazu entschieden, den Schulbetrieb bis zum Ablauf dieser Frist einzuhalten. Sie endet in beiden Fällen Ende der kommenden Woche, so dass der Unterricht nach dem Wochenende wieder am Montag, 23. März 2020 starten kann. Sollte es bis dahin jedoch neue Infektionsfälle an den jeweiligen Schulen geben, müssen neue Entscheidungen getroffen werden.

Infoblatt des Gesundheitsamtes

Das Gesundheitsamt informiert in einem Infoblatt, wie sich Eltern von Schulkindern verhalten sollen, wenn in der Klasse ein Schulkamerad mit dem Coronavirus infiziert wurde. Auch für die Eltern der übrigen von der Schulschließung betroffenen Schulkinder enthält dieses Infoblatt Hinweise.

Corona-Situation in Waldkirch

  • Das Geschwister-Scholl-Gymnasium nimmt den Schulbetrieb wieder am Montag, 23. März 2020 auf.
  • Die Musikschule in Waldkirch kann ab sofort wieder öffnen, da der mit Corona-Virus infizierte Schüler nicht am Musikunterricht teilgenommen hat.
  • Im Berufsschulzentrum Waldkirch und der Kastelbergschule geht der Schulbetrieb wie gewohnt weiter, da der betroffene Schüler nachweislich nicht die gemeinsame Mensa der drei Schulen besucht hat.

Corona-Situation in Rheinhausen

  • In Rheinhausen beginnt der Unterricht an der Grundschule wieder am Montag, 23. März 2020.
  • Die Kernzeitbetreuung an der Grundschule fällt weiterhin aus und nimmt am Montag, 23. März 2020 wieder den Betrieb auf.
  • Die beiden Kindergärten können wieder geöffnet werden, da es nach dem Stand der Ermittlungen kein Zusammenhang mit dem Coronafall an der Grundschule hergestellt werden konnte.

Corona-Situation in Sasbach-Jechtingen

  • Auch der Kindergarten in Jechtingen bleibt nach der am vergangenen Donnerstag festgestellten Corona-Infektion einer Mitarbeiterin bis zum Ablauf der 14-Tage-Frist geschlossen. Er öffnet wieder am Montag, 23. März 2020.