Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 17.03.2020

Telefonische Absprache vor Besuch im Landratsamt

Die Zahl der Coronafälle im Landkreis Emmendingen hat sich am Montag auf 43 erhöht: Bei sieben weiteren Personen wurde eine Infizierung mit dem Coronavirus festgestellt. 

Telefonische Kontaktaufnahme

Zur Eingrenzung des Ansteckungsrisikos mit dem Coronavirus reduziert das Landratsamt die Kontakte mit den Bürgerinnen und Bürgern auf das absolut Notwendige. Besucherinnen und Besucher werden vor einer persönlichen Beratung oder Besprechung um eine telefonische Kontaktaufnahme mit den Sachbearbeiterinnen bzw. Sachbearbeitern gebeten. In diesem Telefonat wird geklärt, ob ein persönliches Erscheinen erforderlich ist oder ob das Anliegen auf anderem Wege geklärt werden kann.

Landrat Hanno Hurth bittet die Bevölkerung für diese Maßnahme um Verständnis.

Viele Angelegenheiten lassen sich in diesen Ausnahmezeiten ohne persönliches Erscheinen durch Telefongespräche oder die Kommunikation über E-Mail und Internet erledigen – mit wenigen Ausnahmen wie zum Beispiel bei Auszahlungen an der Kreiskasse, was weiter in vollem Umfang gewährleistet ist.

Die Telefonnummern der jeweiligen Ansprechpersonen und Kontaktdaten im Landratsamt sind auf Internetseite des Landkreises unter Ansprechpartner veröffentlicht oder finden sich auch auf vielen Schreiben.

Die Besucherinnen und Besucher des Landratsamtes werden an den Eingangstüren der Verwaltungsgebäude über die neue Regelung informiert. Auf diesen Hinweistafeln sind die wichtigen Telefonnummern der jeweiligen Ämter aufgedruckt.

Kfz-Zulassung und Führerscheinstelle

In der Kfz-Zulassung im „Haus am Festplatz“ ist ab Dienstag, 17. März 2020 eine vorherige telefonische Reservierung für einen Termin erforderlich. Dieses Verfahren gilt auch für die Führerscheinstelle.
Die Terminreservierung erfolgt für beide Abteilungen unter der Telefonnummer Telefonnummer: 07641 451 9500.