Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 08.07.2020

Landkreis stehen 180.000 Euro aus dem Europäischen Sozialfonds zur Verfügung

Ab sofort können Projektanträge für Fördermittel aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gestellt werden. Im Förderjahr 2021 stehen für Projekte im Landkreis Emmendingen 180.000 Euro aus dem Europäischen Sozialfonds zur Verfügung. Als Arbeitsmarktstrategie 2021 werden vom ESF-Arbeitskreis im Landkreis Emmendingen zwei Schwerpunkte des Operationellen Programms Baden-Württemberg benannt: Erstes Ziel ist die Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit und der Teilhabechancen von Menschen, die besonders von Armut und Ausgrenzung bedroht sind (spezifisches Ziel B 1.1). Zweites Ziel ist die Vermeidung von Schulabbruch und Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit (Spezifisches Ziel C 1.1).

Projekte in anderen Zielbereichen des Operationellen Programms sind nicht förderfähig. Auf den Seiten des Sozialamtes sind der vollständige Text der Arbeitsmarktstrategie und weitere Informationen eingestellt.

ESF-Projektanträge können ab sofort bis zum 30. September 2020 bei der L-Bank (Landeskreditbank Baden-Württemberg in Karlsruhe) eingereicht werden. Der webbasierte ESF-Antrag ELAN sowie weitere Informationen zum Programm und zu den ESF-Förderanträgen stehen auf der Internetseite des Ministeriums für Soziales und Integration vom Land Baden-Württemberg zur Verfügung.