Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 17.07.2020

Reihentestung in den Altenpflegeheimen ist abgeschlossen

Die Corona-Reihentestung in den Altenpflegeheimen im Landkreis Emmendingen ist abgeschlossen. Dabei wurden keine Infektionen mit dem Coronavirus festgestellt. Es haben 21 Heime teilgenommen. Es wurden insgesamt 1.601 Tests durchgeführt, davon 897 Tests für Bewohner und 704 Tests für Personal.

In den insgesamt 22 Altenpflegeheimen im Landkreis Emmendingen konnten sich Mitarbeitende und Bewohnerinnen und Bewohner auf das COVID-19-Virus testen lassen. Ein Heim hat nicht teilgenommen. Die Angebotstestung war für Personal und Heimbewohner freiwillig. Die Kosten übernimmt das Land Baden-Württemberg.

Am Freitag gab es keine weiteren Neuinfektionen. Somit bleibt die Zahl der bisher 550 Corona-Fälle im Landkreis Emmendingen unverändert. Dies gilt auch für die bisher 43 Todesfälle. Der letzte Verstorbene in Zusammenhang mit Covid-19 wurde am 17. Juni 2020 gemeldet.