Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 11.08.2020

Nach wie vor gute Wasserqualität

Abkühlung tut gut an diesen heißen Sommertagen mit über 30 Grad. Die 15 Badeseen im Landkreis Emmendingen haben nach wie vor eine sehr gute Wasserqualität, das hat die letzte Kontrolle vom 3. und 4. August 2020 ergeben. In der Badesaison von Mai bis September wird das Wasser der offiziellen EU-Badeseen im Landkreis einmal im Monat durch das Gesundheitsamt Emmendingen überprüft. Die mikrobiologische Untersuchung durch das Landesgesundheitsamt in Stuttgart hat keine Beanstandungen ergeben. Dem Sprung ins kühle Nass steht also nichts im Wege. Mit 21,2 Grad ist der Wyhler Badesee Schweizer Uhl der kühlste, der wärmste ist der Badesee in Malterdingen mit 25,4 Grad.

Die aktuellen Wasserwerte und weitere Infos zu den Badeseen können über die Internetseite der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) unter Liste der überwachten Badestellen abgerufen werden.

 

Badeseen im Landkreis Emmendingen

Diese 15 Badeseen werden in der Badesaison von Mai bis September regelmäßig vom Gesundheitsamt des Landratsamtes kontrolliert:

Bahlingen - Löhlinsee

Emmendingen - Badesee Kollmarsreute

Endingen - Erleweiher

Kenzingen - Nachtallmendsee

Malterdingen - Badesee Unterwald

Rheinhausen - Birkenwaldsee

Riegel - Freizeitanlage kleiner und großer Müllersee

Sasbach - Badesee Leopoldsinsel

Teningen - Badesee Rohrlache

Teningen-Köndringen - Großer und kleiner Niederwaldsee

Teningen-Nimburg - Badesee Kaibenlache

Weisweil - Badesee am Rhein

Wyhl - Badesee Schweizer Uhl