Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 06.09.2020

Starker Andrang in Corona-Station in Malterdingen

Am ersten Öffnungstag der Corona-Teststation am neuen Standort in Malterdingen herrschte großer Andrang: Am Sonntag wurden dort 170 Personen auf eine mögliche Infektion mit dem Corona-Virus untersucht. Die Teststation befindet sich im Gewerbegebiet in Malterdingen Richtung Bahnhof in der Gewerbestraße.

Sie ist jeden Tag, auch am Wochenende, von 10:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.

Die Corona-Teststation wird von der Kassenärztlichen Vereinigung (KVBW) betrieben, Freiwillige aus den Ortsvereinen des Deutschen Roten Kreuzes im Landkreis Emmendingen helfen vor Ort bei der Lenkung der Besucher und der Abwicklung der Tests. Das Landratsamt Emmendingen und die Gemeinde Malterdingen haben die Einrichtung der Teststation am neuen Standort unterstützt.

Bis Samstag erfolgten die Abstriche noch auf dem Parkplatz bei der Neumattenhalle in Emmendingen-Mundingen. Die dortige Teststation war die erste in Südbaden. Vom 8. August bis 5. September 2020 wurden dort rund 2.500 Tests vorgenommen. Der Umzug von Mundingen nach Malterdingen erfolgte nahtlos, so dass es keine Unterbrechung bei den Tests gab.

Die folgenden Fotos vom ersten Öffnungstag in Malterdingenstammen von Jens Ruppenthal vom DRK Emmendingen.