Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 25.09.2020

Vollsperrung wegen Brückensanierung und Fahrbahnerneuerung

An der Kreisstraße K 5141 stehen größere Bauarbeiten an. Neben der Brückensanierung über den Feuerbach wird auch die Fahrbahndecke der Kreisstraße zwischen Reute und Wasser ab der Feuerbachbrücke in Richtung Wasser erneuert. Zunächst wird die Brücke über den Feuerbach ab Montag, 28. September 2020 saniert. Dafür wird die Kreisstraße ab der Ortsausfahrt Reute in Richtung Wasser voraussichtlich für sechs Wochen voll gesperrt. Die Zufahrt zum Sportgelände des SC Reute und zur Gaststätte Waldeck wird von Wasser herkommend während der Brückensanierung offengehalten. Anschließend erfolgt die Erneuerung der Fahrbahndecke über einen Zeitraum von voraussichtlich drei Wochen. In dieser Zeit bleibt die Vollsperrung bestehen und die die Zufahrt für Kraftfahrzeuge zum Sportgelände des SC Reute und zur Gaststätte Waldeck ist nicht möglich.

Umleitung und Busverkehr

Eine Umleitung ist ausgeschildert. Für die Zeit der Vollsperrung gelangen Autofahrer aus Richtung Emmendingen-Wasser über Denzlingen und Vörstetten nach Reute und umgekehrt.
Der Fahrradweg entlang der Kreisstraße ist von den Sanierungsarbeiten unberührt und kann während der Bauarbeiten weiterhin von Fahrradfahrern genutzt werden.

Auch für den Busverkehr zwischen Emmendingen und Reute gibt es Einschränkungen. Infolge dieser Vollsperrung können die Linien 202, 203 und 7200.1 ihren regulären Linienverlauf nicht wie gewohnt durchführen. Daher wurde für den Zeitraum der Sperrung ein alternatives ÖPNV-Angebot konzipiert, das die Verbindung zwischen Reute und Emmendingen gewährleistet. Die Haltestelle "Am Pfahlgraben " kann durch die Sperrung allerdings nicht bedient werden. Während der Bauphase bestehen weiterhin Direktverbindungen von Reute – über Vörstetten – nach Emmendingen/Wasser. Zudem gibt es die Möglichkeit von Reute – über Vörstetten – nach Denzlingen an den Bahnhof zu fahren, um anschließend auf eine Bahnverbindung nach Emmendingen umzusteigen.

Geänderter Fahrplan für die Buslinien 202, 203 und 7200

Während der Sperrung müssen die Buslinien 202 und 7200 umgeleitet werden. Sie verkehren zusammen mit der Linie 203 nach einem veränderten Fahrplan.

Montag bis Freitag

tagsüber verkehrt die Linie 202 im Grundkonzept direkt Emmendingen - Wasser - Denzlingen und mit einem Ring Denzlingen - Vörstetten - Reute - Vörstetten - Denzlingen.

Samstag und Sonntag

Ein Großteil des Angebots der Linie 202 verkehrt als Angebot der Linie 203 Denzlingen - Reute - Nimburg. Einzelne Fahrten verkehren bis nach/von Emmendingen (ohne Reute).
Die Anbindung Wasser - Emmendingen wird durch das Angebot der Linie 7200 sichergestellt.

Täglich abends

Die Fahrten der Linie 7200 verkehren Teilweise als Schleiffahrt Vörstetten - Reute - Vörstetten, teilweise nur über Vörstetten mit ergänzender Ring-Fahrt der Linie 202.
 

Fahrpläne

Der angepasste Fahrplan kann aus den aktualisierten Fahrplanaushängen an den Haltestellen, oder auch der Online-Fahrplanauskunft entnommen werden.