Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 21.10.2020

Covid-19-Fälle am Erasmus-Gymnasium Denzlingen und Fritz-Boehle-Grund- und Werkrealschule Emmendingen

Wie dem Gesundheitsamt am 20. Oktober 2020, bekannt wurde, hat eine im Nachhinein positiv getestete Lehrkraft – noch symptomfrei – am 14. und am 15. Oktober 2020 am Erasmus-Gymnasium unterrichtet. Die Ermittlungen des Gesundheitsamtes haben nach derzeitigem Stand ergeben, dass sich insgesamt 43 Schülerinnen und Schüler aus drei Klassen bzw. Kursen und vier Lehrkräfte bis zum 28. bzw. 29. Oktober 2020 in häusliche Absonderung begeben müssen. In enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung konnten die Betroffenen informiert werden. Eine Testmöglichkeit wird im Testzentrum Malterdingen angeboten.

 

Bereits am Samstag, 17. Oktober 2020, wurde dem Gesundheitsamt eine Person gemeldet, die am Freitag, 16. Oktober 2020 – noch ohne Symptome – infektiös die Fritz-Boehle-Schule Emmendingen besucht hat. Die Schüler wurden durch die Schulleitung informiert. Nach jetzigem Ermittlungsstand sind 76 Kinder und 8 Lehrkräfte betroffen, eine Quarantäne wurde bis zum 30. Oktober 2020 angeordnet. Ein Testangebot besteht ebenfalls.