Nachrichten aus dem Landkreis: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Autor: Pressestelle
Artikel vom 29.11.2020

Adventskranz der Weisweiler Landfrauen für den Landrat

Duftendes Tannenreisig, braune Zapfen und rote Kerzen – aus diesen klassischen Zutaten eines Adventskranzes besteht das stattliche Exemplar, das die Landfrauen vom Ortsverein Weisweil rechtzeitig vor dem ersten Adventssonntag an Landrat Hanno Hurth übergaben. Christa Knödler und Anita Tiede vom Vorstandsteam der Weisweiler Landfrauen brachten gemeinsam mit Jutta Zeisset, der stellvertretenden Bezirksvorsitzenden des Landfrauenbezirks Emmendingen, den vorweihnachten Schmuck ins Landratsamt. Seit einigen Jahren pflegen die Landfrauen diese Tradition, jedes Jahr fertigt deshalb eine andere Gruppe aus den 17 Ortsvereinen im Landkreis Emmendingen mit ihren über 2.300 Landfrauen den Adventskranz für den Landrat an. Der vorweihnachtliche Kranz wird in den kommenden Wochen jetzt den Eingangsbereich im Kreisseniorenzentrum Sankt Maximilian Kolbe in Kenzingen zieren, dessen Träger der Landkreis Emmendingen ist.