Landkreis Emmendingen (Druckversion)
Autor: Landkreis Emmendingen
Artikel vom 06.12.2016

Inklusives Bühnenprogramm auf Weihnachtsmark

Für Samstag, 10. Dezember haben der ehrenamtliche Behindertenbeauftragte des Landkreises Emmendingen, Bruno Stratz, die Inklusionsbeauftragte der Stadt Waldkirch, Regina Fuchs, und der Senioren- und Inklusionsbeauftragte der Stadt Emmendingen, Johannes Baur, ein zweistündiges inklusives Bühnenprogramm von 14 bis 16 Uhr auf dem Emmendinger Weihnachtsmarkt organisiert.

Auf der Bühne stehen nach einer Begrüßung von Landrat Hanno Hurth die „Ukulele-Band“, ein gemeinsames Projekt zwischen dem Musiclab und der Eduard-Spranger-Schule und der Grundschule Wasser. Anschließend präsentieren sich „Just 4 Fun“, eine Kooperation zwischen der Esther-Weber-Schule und der Eduard-Spranger-Schule mit einer Hip-Hop Tanz-gruppe unter der Leitung von Sylvia Loser & Gregor Pietruschinski. Ebenfalls treten die „Rhythmkids“ als Kooperation zwischen Musiclab, der Esther-Weber-Schule und weiteren Schulen unter der Leitung von Daniel Pelligrini und Krischan Lukanow auf. Den Abschluss bieten „Die Furchtlo-sen 7 ½“, eine bereits seit zehn Jahren bestehende Band unter der Leitung von Frank Goos. Moderiert werden die Auftritte von Bruno Stratz, Behindertenbeauftragter des Landkreises Emmendingen, und Esther Weber von der Geschäftsstelle Behin-dertenbeauftragter.

Die Inklusionsbeauftragten im Landkreis Emmendingen möchten mit dieser Auftaktveranstaltung die Inklusionstage 2016/2017 starten: Zu unterschiedlichen Themen wie Kultur, Arbeit, Schule und Freizeit veranstalten sie einzelne Inklusionstage bis zum 5. Mai 2017, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.

Das Programm „Stars der Vielfalt“ am 10. Dezember ist eine Aktion im Rahmen des internationalen Tages der Menschen mit Behinderung: Der internationale Tag der Menschen mit Behinderung wird jährlich am 3. Dezember gefeiert. Er ist ein von den Vereinten Nationen ausgerufener Gedenk- und Aktionstag, der das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit Behinderung wachhalten und den Einsatz für die Würde, Rechte und das Wohlergehen dieser Menschen fördern soll.

http://www.landkreis-emmendingen.de//aktuelles/nachrichtenarchive/archiv-2016