Landkreis Emmendingen (Druckversion)
Autor: Pressestelle
Artikel vom 16.12.2020

Keine Weihnachtsruhe bei Coronateststation in Malterdingen

Die Corona-Tests in Malterdingen laufen in der Weihnachtszeit weiter - nur an Heiligabend, am 2. Weihnachtsfeiertag 26. Dezember und am Neujahrstag ist die Einrichtung der Kassenärztlichen Vereinigung nicht besetzt. An Samstagen, Sonntagen und den anderen Feiertagen ist jeweils von 11:00 bis 13:00 Uhr an diesen Tagen geöffnet: Am 1. Weihnachtsfeiertag (25. Dezember 2020), am Sonntag, 27. Dezember 2020, an Silvester (31. Dezember 2020) sowie am Samstag, 2. Januar 2021 und Sonntag, 3. Januar 2021 und an Dreikönig (6. Januar 2021).

An den Werktagen unter der Woche werden die Tests jeweils von 17:00 bis 19:00 Uhr abgenommen.

Folgende Personen oder Gruppen werden getestet

In der Teststation in Malterdingen können sich nur Personen melden, die vom Gesundheitsamt zu einem Test aufgefordert werden und eine entsprechende Anmeldung des Gesundheitsamtes vorlegen können sowie Personen, die von einem behandelnden Arzt oder Ärztin angemeldet wurden. Wer eine rote Warnmeldung auf seiner Corona-App erhalten hat, kann die Teststation ebenfalls aufsuchen. Auch Personal von Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen kann sich unter Vorlage eines Berechtigungsscheines bis einschließlich 10. Januar 2021 testen lassen.

Keine Testung von Reiserückkehrern

In Malterdingen können jedoch keine Reiserückkehrer oder Personen einen Test machen lassen, die für die Ausreise aus Deutschland einen Negativtest in das Zielland benötigten. Sie müssen sich hierzu an ihren Haus- oder Kinderarzt oder an eine Corona-Schwerpunktpraxis wenden. Dies gilt auch für „Weihnachtsgäste“, die für den Besuch von Angehörigen einen Test machen wollen. Eine Übersicht zu den verschiedenen Corona-Anlaufstellen ist unter http://coronakarte.kvbawue.de zu finden.

http://www.landkreis-emmendingen.de//aktuelles/nachrichtenarchive/archiv-2020