Landkreis Emmendingen (Druckversion)
Autor: Pressestelle
Artikel vom 07.12.2020

Ärztinnen, Ärzte und Medizinische Fachangestellte zur Mitarbeit im Kreisimpfzentrum gesucht

Ärztinnen und Ärzte sowie Medizinische Fachangestellte für Mitarbeit im Kreisimpfzentrum in Kenzingen gesucht

Nach der Impfstrategie des Landes Baden-Württemberg werden in jedem Landkreis Kreisimpfzentren (KIZ) eingerichtet. Das Kreisimpfzentrum für den Landkreis Emmendingen wird im ehemaligen ALDI-Markt in der Industriestraße 26 (Ecke Breitenfeldstraße/Industriestraße) im Kenzinger Gewerbegebiet eingerichtet. Die Infrastruktur für Impfungen soll bis zum 15. Januar 2021 bereitstehen.

Ärztinnen und Ärzte, auch Ruheständler, die im Kreisimpfzentrum mitarbeiten wollen, erhalten unter den beiden unten aufgeführten Links weitere Informationen und können sich dort auch registrieren lassen.

Auch Medizinische Fachangestellte (MFA) können sich zur Mithilfe im Kreisimpfzentrum registrieren lassen.

Links zu den Informationsseiten:

Infos und Formulare für Ärztinnen und Ärzte sowie MFA bei der Kassenärztlichen Vereinigung Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg: Impfzentren Mitarbeit

Infoseite bei der Ärztekammer Die Landesärztekammer Baden-Württemberg ruft zur Mithilfe auf

 

Links zu den Registrierungsformularen:

Registrierung für Ärztinnen und Ärzte bei der KV Anmeldung als Impfarzt (PDF-Datei)

MFA-Registreirung bei der KV Anmeldung Medizinpersonal Impfzentrum (PDF-Datei)

Registrierung für Ärztinnen und Ärzte bei der Landesärztekammer Rückmeldeformular (PDF-Datei)

Wir bitten um Verständnis, dass eine Registrierung aus organisatorischen Gründen nur auf diesem Wege möglich ist.

http://www.landkreis-emmendingen.de//aktuelles/nachrichtenarchive/archiv-2020