Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AAA
info

"Dein Dach kann mehr! Solarstrom für den Landkreis"

Auf vielen Dächern im Landkreis ist noch Platz für eine Photovoltaik-Anlage zur Stromerzeugung aus der Sonnenenergie. Dies ist eine Chance, denn Photovoltaik-Anlagen sind häufig sehr wirtschaftlich, d.h. die Investition lohnt sich. Der Landkreis Emmendingen hat deshalb die Solarkampagne gestartet, die die Bürger im Landkreis Emmendingen bei der Planung und Umsetzung der eigenen Solarstromerzeugung unterstützt.

Aktuelle Veranstaltungen der Solarkampagne im Landkreis

Informationsabende:  

"Sonnenstrom lohnt sich dreifach" am 9. April in Endingen

Die Zeiten, in denen sich Solarzellen auf dem eigenen Haus rentieren, sind nicht vorbei. Ganz im Gegenteil: Wie einfach sich eine wirtschaftliche Anlage auf dem eigenen Dach umsetzen lässt, ist Thema der Veranstaltung "Solarstrom - lohnt sich dreifach" des Landkreises Emmendingen am Montag, 9. April 2018  im Endinger Bürgerhaus. Gemeinsam mit dem Arbeitskreis Energie und dem Klimaschutzmanagement Bahlingen-Endingen-Forchheim werden ab 19.00 Uhr praktische Tipps und Erfahrungswerte weitergegeben:

  • Begrüßung durch den Verbandsvorsitzenden Herrn Bürgermeister Schwarz und Herrn Landrat Hanno Hurth
  • Warum sich Solarstrom dreifach lohnt,
    Philipp Oswald, Landratsamt Emmendingen
  • In 10 Schritten zum eigenen Photovoltaik-System,
    Rüdiger Fleck, Geschäftsführer Energieagentur Regio Freiburg GmbH
  • Solarstrom-Lösungen für jedes Dach,
    Stephan Hüglin, Ökobau Schwörer
  • Erfahrungen mit PV und Speicher aus Sicht des Eigentümers,
    Matthias Ruh

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt frei.

 

Beratungsnachmittage:

Jeweils am Donnerstagnachmittag besteht die Möglichkeit zentral in einer Gemeinde neutral und kostenlos beraten zu werden.

Die nächsten Termine:

12. April, Rathaus Riegel

19. April, Zehntscheuer Teningen

26. April, Aula der Grundschule, Sexau

03. Mai, Rathaus Sasbach 

Hierfür ist eine Anmeldung beim Landkreis Emmendingen erforderlich.

Tel.: 07641  451-1133 oder klimaschutz(@)landkreis-emmendingen.de

Finden Sie heraus, wie gut Ihr Dach geeignet ist:

Das Solarkataster des Landes Baden-Württemberg kann Ihnen einen ersten Eindruck vermitteln, welches Solarpotenzial Ihr Dach aufweist. Das Ergebnis im Solarkataster sollte man allerdings nur als Indiz werten. Denn ein Dach kann auch wesentlich besser für eine moderne PV-Anlage geeignet sein, als dies im Solarkataster ausgegeben wird.

Im persönlichen Beratungsgespräch kann eine eingehender Check der Eignung vorgenommen werden.

 

 

Schritt für Schritt zur eigenen PV-Anlage

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Faktenblättern zum Download (siehe Infospalte rechts).

 

Außerdem haben wir stellen wir Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und eine Checkliste für die Umsetzung Ihrer Solarstrom-Anlage zur Verfügung.

 

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme zur Vereinbarung eines Beratungsgesprächs.

Ihr Ansprechpartner:

Philipp Oswald

Klimaschutzmanager Landkreis Emmendingen

Haus am Festplatz
Schwarzwaldstr. 4
79312 Emmendingen

 

Tel.: 07641 451-1133

Email: klimaschutz(@)landkreis-emmendingen.de

Fakten & Hilfen

Hintergrundinformationen:

Faktenblatt 1: Lohnt sich Photovoltaik?

Faktenblatt 2: Schütze ich mit einer PV-Anlage das Klima?

Faktenblatt 3: Kann ich mit PV unabhängig werden?  

Faktenblatt 4: Kann ich als Mieter von PV profitieren?

Faktenblatt 5: Wie finanziere ich meine PV?

Faktenblatt 6: Was gibt es rechtlich zu beachten?

 

Hilfestellungen für Ihre PV-Anlage:

Aktionsblatt 1: Schritt für Schritt zur eigenen PV

Aktionsblatt 2: Checkliste "Meine PV-Anlage"