Landkreis Emmendingen (Druckversion)

Behindertenbeauftragter des Landkreises Emmendingen

Der Behindertenbeauftragte berät und und unterstützt den Landkreis in allen Fragen, die die Belange und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung betreffen. Die Tätigkeit wird ehrenamtlich ausgeübt und erfolgt unabhängig und weisungsungebunden.
Er ist Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen und hilft die Einbeziehung ins gesellschaftliche Leben zu fördern.
Er wirkt bei der Sozialplanung des Landkreises mit, berät die Verwaltung und arbeitet mit Verbänden, Institutionen, Selbsthilfegruppen und anderen Behindertenbeauftragten zusammen.

Die Umsetzung des Inklusionsgedankens der UN Behindertenrechtskonvention ist ein gesamtgesellschaftlicher Auftrag und diesen gilt es auf den Weg zu bringen.

Der Behindertenbeauftrage des Landkreises Emmendingen arbeitet eng mit den Behindertenbeauftragten der beiden großen Kreisstädte Emmendigen und Waldkirch zusammen. Unten stehend finden Sie  Links zu den Datenbanken  mit Informationen zur Barrierefreiheit unterschiedlicher Gebäude und Angeboten beider Städte.

Behindertenbeauftragter Stadt Emmendingen

Behindertenbeauftragter Stadt Waldkirch

Kontakt und Öffnungszeiten

Beauftragter für Menschen mit Behinderung
Bruno Stratz
Leitung der Geschäftsstelle
Esther Weber
Bahnhofstrasse 2–4
79312 Emmendingen
Telefonnummer: 07641 451-3075
Faxnummer: 07641 451-674
E-Mail schreiben

Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag
10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Informationen zu EUTB

EUTB steht für Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung. Menschen mit Behinderung jeden Alters und deren Angehörige können die Hilfe in Anspruch nehmen.

EUTB-Flyer

EUTB- Flyer (Leichte Sprache)

http://www.landkreis-emmendingen.de//verwaltung-service/jugendamt/beratung-hilfe/behindertenbeauftragter