Landkreis Emmendingen (Druckversion)

Sozialbetreuung

Fachbereichsleitung:

Herr Ganz
Em Elzdamm 4
79312 Emmendingen

07641 451-3521
07641 451-3509

E-Mail schreiben

 

Der Fachbereich ist zuständig für:

  • Flüchtlingssozialarbeit
  • Integrationsmanagement
  • Integrationsbeauftragter
  • Integration durch Ausbildung

Informationen zu den einzelnen Zuständigkeiten finden Sie im Folgenden.

  

 

 

Flüchtlingssozialarbeit

  • Was tun FlüchtlingssozialarbeiterInnen?

    FlüchtlingssozialarbeiterInnen ermöglichen es Personen, die sich in Einrichtungen der vorläufigen Unterbringung befinden, ein menschenwürdiges, selbstverantwortliches Leben in Deutschland zu führen und ihre Integrationsfähigkeit zu erhalten.

    Vorrangig werden Geflüchtete unterstützt, die noch in den Gemeinschaftsunterkünften des Landkreises leben und noch keiner Gemeinde zugeteilt wurden.
  • Wobei unterstützen FlüchtlingssozialarbeiterInnen?

    - FlüchtlingssozialarbeiterInnen beraten, geben Hilfestellungen und vermitteln Informationen in  
      folgenden Bereichen:

    - Asylverfahren und der damit verbundene Aufenthalt

    - Gesundheit

    - Sprache/ Schule

    - Arbeit/ Ausbildung

    - Vermittlung zu anderen Regeldiensten

    - Mitwirkung und Erarbeitung einer Lebensperspektive für die Zeit des Aufenthalt

    - Förderung des gegenseitigen Verständnisses zwischen Geflüchteten und Aufnahmegesellschaft

  • Wo finde ich meine/n FlüchtlingssozialarbeiterInnen?

    Emmendingen:

    Janina Brinkmann

    Bundesstraße 7
    79312 Emmendingen

    07641/9376913
    07641/9363355

    E-Mail schreiben

    Teningen:

    Hannes Rusteberg

    Bundesstraße 7
    79312 Emmendingen

    07641/9544249
    07641/9363355

    E-Mail schreiben

 

 

Integrationsmanagement

  • Was tun IntegrationsmanagerInnen?
    IntegrationsmanagerInnen fördern den individuellen Integrationsprozess von Flüchtlingen in der AnschlussUnterbringung (AU) und wirken insbesondere auf eine Stärkung ihrer Selbständigkeit hin.

    Vorrangig werden Flüchtlinge unterstützt, die bereits einer Gemeinde zugewiesen sind.
  • Wobei unterstützen IntegrationsmanagerInnen?
    IntegrationsmanagerInnen beraten Sie bei der Entwicklung und Umsetzung Ihrer Ziele, besonders in folgenden Bereichen:

    - Sprache

    - Wohnung

    - Arbeit

    - Ausbildung

    - Gesundheit

    - Erziehung

    - Gesellschaftliche Teilhabe

    Sollten andere Bereiche im Vordergrund stehen, wenden Sie sich eher an Migrationsberatungsstellen oder entsprechende Fachdienste.

  • Wie läuft das Integrationsmanagement ab?
    In mehreren Gesprächen mit Ihrem/r IntegrationsmanagerIn finden Sie Ihre persönlichen Ziele.

    Mit Hilfe Ihrer/s IntegrationsmanagerIn entwickeln Sie Teilschritte auf dem Weg zu Ihrem Ziel.

    Im sogenannten Integrationsplan werden persönliche Daten, Ziele sowie Teilschritte schriftlich dokumentiert.

    In regelmäßigen Gesprächen überprüfen Sie gemeinsam mit Ihrem/r IntegrationsmanagerIn Ihren Weg.

  • Wo finde ich meine IntegrationsmanagerInnen? 

    Emmendingen:

    Nina Köllhofer
    Bundesstraße 7
    79312 Emmendingen

    07641/9376912
    07641/9363355

    E-Mail schreiben 

    Ala Polejaeva
    Bundesstraße 7
    79312 Emmendingen

    07641/9572645
    07641/9363355

    E-Mail schreiben  

    Imad Khalil
    Weinstockstraße 17
    79312 Emmendingen

    07641/9324382

    E-Mail schreiben   

     

    Teningen:

    Judith Mader
    Bundesstraße 7
    79312 Emmendingen

    07641/9376914
    07641/9363355

    E-Mail schreiben 

    Hannes Rusteberg
    Bundesstraße 7
    79312 Emmendingen

    07641/9544249
    07641/9363355

    E-Mail schreiben  

     

    Riegel:

    Annette Zandt
    Weinstockstraße 17
    79312 Emmendingen

    07641/9329398

    E-Mail schreiben 

 

 

 

Integrationsbeauftragter des Landkreises

 Der Integrationsbeauftragte des Landkreises ist zuständig für

  • die Netzwerkarbeit mit Integrations-/Flüchtlingsbeauftragten der Kommunen im Landkreis
  • die Koordination der Projektstelle "Haus der Begegnung"

Integrationsbeauftragter:

Reinhold Ganz
Am Elzdamm 4
79312 Emmendingen

07641/451-3521
07641/451-3509

E-Mail schreiben

Integration durch Ausbildung "Kümmerer-Projekt"

Was verbirgt sich hinter dem Projekt "Integration urch Ausbildung - Perspektiven für junge Flüchtlinge", auch genannt "Kümmerer"?

Die Aufgabe der Kümmerer ist es, junge Flüchtlinge zu identifizieren, die ein entsprechendes Sprachniveau mitbringen (B1), ihnen Praktikums- Ausbildungsplätze zu vermitteln und sie während der Ausbildung 6 Monate zu begleiten. So erhalten die jungen Flüchtlinge  rasch eine berufliche Perspektive und Betriebe, die sie ausbilden, Unterstützung.

  • Im Projekt werden insgesamt 20 Jugendliche betreut

  • Das Projekt wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnbau Baden-Württemberg gefördert.

Ansprechpartnerin:

Andrea Kreuzhermes
Am Elzdamm 4
79312 Emmendingen

07641/9115300

E-Mail schreiben            

 

 

 

Sozialbetreuung

Besucheradresse

Am Elzdamm 4
79312 Emmendingen

Persönliche Ansprechpartner im Fachbereich Sozialbetreuung

http://www.landkreis-emmendingen.de/verwaltung-service/aemter-ansprechpartner/aemter-organigramm/dezernat-3/amt-fuer-fluechtlingsaufnahme-und-integration/sozialbetreuung/?L=0