## # # # # #

Effizienzoffensive: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Abfallplus

Funktion zur Ausgabe der Termine zur Abfallabfuhr
Verarbeitungsunternehmen
Abfall+ GmbH und Co.KG Aixheimer Str. 2 78549 Spaichingen Registergericht Stuttgart HRA 728976
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Beauskunften, Darstellen von Informationen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies werden nicht benötigt.
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • nichts
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Herr Florian Mayer und Herr Volker Schweizer info@abfallplus.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Landkreis Emmendingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache

Hauptbereich

Die Effizienzoffensive im Landkreis Emmendingen beginnt

Aktuell: Workshop zu Effizienz von Lüftungsanlagen

DIENSTAG, 20.07.2021, 16:00 UHR BIS 18:00 UHR, STEINHALLE EMMENDINGEN

KOSTENTREIBER LÜFTUNGSANLAGE?

Kostenfreier Workshop der KEFF Südlicher Oberrhein und des Landkreis Emmendingen.

Anmeldung und weitere Informationen unter www.eveeno.com/Lufteffizienz

  

Effizienzoffensive in Zusammenarbeit mit den Gemeinden und dem Landkreis

In Zusammenarbeit mit dem Klimaschutzmanagement des Landkreises Emmendingen bietet unser Kooperationspartner Klimapartner Oberrhein als Träger der regionalen Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) Unterstützung für Unternehmen zum Thema Energieeinsparung an.

Kostenfreie Energieeffizienz-Erstanalyse für Unternehmen

Kern der kostenfreien Dienstleistungen der Landesinitiative KEFF ist der sogenannte KEFF-Check, eine praxisnahe Analyse der energetischen Situation. Innerhalb von ein bis zwei Stunden identifizieren die neutralen Effizienzexperten wirtschaftlich sinnvolle Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und Möglichkeiten, Energie zu sparen. In Zeiten von Kontaktbeschränkungen können erste Effizienzpotenziale im telefonischen Austausch identifiziert und konkrete Fragen zur individuellen Situation beantwortet werden. Sobald es die Bedingungen zulassen, analysieren die Experten die Energiesituation in einem Vor-Ort-Termin mit möglichem Betriebsrundgang. Im Anschluss erhalten die Unternehmen eine individuelle Zusammenfassung der identifizierten Einsparmöglichkeiten, Hinweise zu geeigneten Fördermitteln sowie Zugang zum regionalen Experten-Netzwerk für die Umsetzung von Energieeffizienz-Maßnahmen.

Welche Erfahrungen haben andere Unternehmen mit der Zusammenarbeit mit der KEFF?

 „Der KEFF-Check ist ein sachliches, informatives Fachgespräch mit vielen nützlichen Inhalten und hohem Praxisbezug. Das Gespräch war sehr angenehm und Herr Klonk ist sympathisch und kompetent. Ich war positiv überrascht, dass der KEFF-Check nur 1,5 Stunden ging und dass der Experte nichts verkaufen wollte, sondern uns lediglich neutrale, praxisnahe Ideen für konkrete Energieeffizienz-Maßnahmen vorgeschlagen und uns darüber informiert hat, was förderfähig ist. Ich empfehle jedem Unternehmen einen KEFF-Check, denn er macht aus wirtschaftlichen Gründen Sinn: Man kann schon mit kleinen Maßnahmen Energie sparen und effizienter werden.“

Christian Fuhrmann, Geschäftsführer Lupberger GmbH & Co. KG

Drei Gründe für einen kostenfreien, neutralen KEFF-Check:

  • Sie haben wenig Aufwand: ein Effizienzexperte kommt für ein bis zwei Stunden zu Ihnen oder beantwortet Ihre Fragen am Telefon
  • Sie erhalten einen individuellen Bericht über die in Ihrem Unternehmen vorhandenen Einspar- und Optimierungspotenziale sowie Hinweise auf geeignete Fördermittel und Kontaktdaten von Experten, die Sie bei der Umsetzung unterstützen
  • Sie reduzieren Ihre Betriebskosten, steigern Ihre Effizienz und tragen zum Klimaschutz bei


Profitieren auch Sie von der Praxiserfahrung und dem Know-how der KEFF-Experten

Die erfahrenen Wirtschaftsingenieure der Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) Südlicher Oberrhein haben bereits in über 550 Unternehmen unterschiedlichster Branchen erfolgreich Potenziale für Energieeinsparung und Effizienz aufgedeckt und kommen gerne auch in Ihren Betrieb.

Kontakt zur KEFF Südlicher Oberrhein

Für Fragen rund um das Thema betriebliche Energieeffizienz sowie zur unbürokratischen Terminvereinbarung eines kostenfreien KEFF-Checks in Ihrem Unternehmen erreichen Sie Ihre regionale Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) unter der Telefonnummer: 0761 151098-10 oder online unter: www.keff-so.de.
Träger der Kompetenzstelle Energieeffizienz Südlicher Oberrhein ist der gemeinnützige Verein Strategische Partner - Klimaschutz am Oberrhein e. V. (kurz: Klimapartner Oberrhein) mit Sitz in Freiburg (Hanferstr. 6, 79108 Freiburg).

Land unterstützt Unternehmen beim Energiesparen

Die Kompetenzstellen Energieeffizienz (KEFF) sind eine Initiative des Landes Baden-Württemberg und werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und aus Landesmitteln gefördert. Ziel der Initiative ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Unternehmen zu erhöhen und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.