Landkreis Emmendingen (Druckversion)

Kreisjahrbuch »s Eige zeige« - 19/2005

Jahrbuch des Landkreises Emmendingen für Kultur und Geschichte 19/2005
Herausgegeben von Hanno Hurth und Gerhard A. Auer

Inhaltsverzeichnis 

  • Landrat Hanno Hurth: Vorwort des Herausgebers
  • GERHARD A. AUER / OLIVER SÄNGER: Kindheit und Jugend im Nationalsozialismus
  • Erster Weltkrieg, Weimarer Republik
  • Jugend in Bewegung 1933-1939
  • „Durch Wille und Glaube zum Sieg" - Ideale und Pseudo-ldeale 1933-1945 von ANTON WILD    
  • Jüdische Schicksale: Die Deportation - „Wir dachten, dass alle wieder nach Hause kämen." von HANNA MEYER-MOSES
  • Das Schaukelpferd vor der Tür, nachts ... oder: „Was ist ein Menschenleben wert?"von KLAUS TESCHEMACHER
  • Im Ghetto Lodz, in Auschwitz, in Dachau oder: „Man glaubte nicht an alle Grausamkeiten. Das konnte man nicht glauben.“ von GERSHON GOTTLIEB
  • Kriegszeit 1939-1945
  • Lebensmomente, Lebensläufe
  • Leben unter der französischen Besatzung
  • Anhang

Ausgabe beziehen

19/2005
355 Seiten, 153 Schwarzweißabbildungen
ISBN 3-926556-20-X

erhältlich: 19,80 EUR

Die Bände des Kreisjahrbuches sind über den Buchhandel und über den Landkreis Emmendingen zu beziehen.

Kreisarchiv

Frau Dr. Fürderer
Kreisarchivarin
Telefonnummer: 07641 451-9600
Faxnummer: 07641 451-9603
E-Mail schreiben

Haus am Festplatz
Schwarzwaldstraße 4
79312 Emmendingen

http://www.landkreis-emmendingen.de//landkreis-politik/kultur-geschichte/kreisjahrbuch-s-eige-zeige/kreisjahrbuch-ausgabe-19/2005