Papier: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
info

Hauptbereich

Papierentsorgung

Papier und Kartonage kann im Landkreis Emmendingen über verschiedene Systeme kostenlos entsorgt werden. Die sogenannten grafischen Papiere wie

  • Zeitungen
  • Zeitschriften
  • Kataloge
  • Prospekte
  • Computerausdrucke
  • Briefpapiere und ähnliches

können auf den 12 Recyclinghöfen des Landkreises abgegeben werden oder bei den in fast allen Kreisgemeinden stattfindenden Bündelsammlungen der Vereine. Die Recyclinghöfe nehmen auch Kartonagen aller Art an (Verpackungskartonagen siehe unten).

Außerdem können diese Papiere über die Papiertonne entsorgt werden, deren Abfuhr im Landkreis Emmendingen privatwirtschaftlich organisiert ist.
Verkaufsverpackungen aus Pappe oder Karton (mit oder ohne "grünem Punkt") gehören ebenfalls in die Papiertonne.
In die Papiertonnen gehören jedoch insbesondere keine Leichtverpackungen aus Kunst-, Verbundstoffen oder Metall sowie keine beschichteten oder behandelten Papiere wie

  • Tetra Pak
  • Vakuumverpackungen von Kaffee
  • Einweg-Getränkeverpackungen
  • Tiefkühlverpackungen
    (diese gehören in den Gelben Sack)

und natürlich keine Restabfälle wie Hygienepapiere, Windeln, Papiertaschentücher Tapeten oder gar Bioabfälle.

Leerung der Papiertonnen

Zuständig für die Bestellung und Leerung der Papiertonnen des Dualen Systems "DER GRÜNE PUNKT" in Emmendingen ist die:

Fa. Remondis GmbH & Co. KG
Siemensstraße 16
79108 Freiburg
Telefonnummer: 0761 51509-90

Papiertonnenbestellung
behaelter.freiburg(@)remondis.de