Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

AAA
info

Fachstelle Kindertagespflege

Die Kindertagespflege ist neben den Kindertageseinrichtungen eine wichtige Säule bei den Angeboten der frühkindlichen Bildung und Betreuung.

Kindertagespflege hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und leistet einen wichtigen Beitrag zur Realisierung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zur Entlastung von Familien und zur Förderung der Kinder.

Die Kindertagespflege ist ein Angebot der Kinderbetreuung und richtet sich an Kinder im Alter von null bis 14 Jahren. Für Kinder über drei Jahren kann die Kindertagespflege ergänzend zur Kindertageseinrichtung und Schule gewählt werden. Für Kinder unter drei Jahren bietet die Kindertagespflege alternativ zur Betreuung ein einer Einrichtung ein gleichrangiges Betreuungsangebot.

Die Kindertagespflege stellt sich als ein zusätzliches, verlässliches, qualifiziertes und flexibles Angebot für die Bedürfnisse von Familien in der Kinderbetreuung dar. Die Betreuung und Förderung von Kindern wird durch geeignete, selbständig tätige Tagespflegepersonen angeboten. Die Qualifizierung der Tagespflegepersonen soll die Basis für ein Angebot legen, das auch dem Bildungsauftrag in der Kindertagespflege gerecht werden kann.

 

Die Kindertagespflege kann in verschiedenen Betreuungsformen stattfinden:

Im Haushalt der Tagespflegeperson, im Haushalt der Erziehungsberechtigten (als Kinderfrau) oder in anderen geeigneten Räumen.

Aufgaben

Aufgaben der Fachstelle Kindertagespflege sind:

 

·         Gewinnung von Tagespflegepersonen

·         Abschließendes Eignungsfeststellungsgespräch

·         Erstellung und Erteilung der Erlaubnis nach § 43 SGB VIII

·         Beratung von Tagespflegepersonen

·         Vernetzung und Kooperation mit freien Trägern und Institutionen

·         Betreuung der Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen im Landkreis

Beratung

Folgende Träger und Institutionen führen im Landkreis Emmendingen die Beratung und Qualifizierung der Tagespflegepersonen durch und unterstützen Sie bei der Suche nach einem geeigneten Tagespflegeplatz:

  • Deutscher Kinderschutzbund Emmendingen, Rosenweg 3, 79312 Emmendingen, 07641 6033 für die Gemeinden Rheinhausen, Herbolzheim, Weisweil, Wyhl, Kenzingen, Forchheim, Sasbach, Endingen, Riegel, Malterdingen, Freiamt, Bahlingen, Teningen und Emmendingen.
  • Deutscher Kinderschutzbund Waldkirch, Emmendinger Straße 3, 79183 Waldkirch, 07681 9020 für die Gemeinden Waldkirch, Gutach und Simonswald.
  • Tagesmütterverein Denzlingen, Altes Rathaus, Hauptstraße 118, 79211 Denzlingen, 07666 881410 für die Gemeinden Denzlingen, Sexau, Reute, Vörstetten, Elzach, Winden und Biederbach.