## # # # # #

Kind & Geld: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Abfallplus

Funktion zur Ausgabe der Termine zur Abfallabfuhr
Verarbeitungsunternehmen
Abfall+ GmbH und Co.KG Aixheimer Str. 2 78549 Spaichingen Registergericht Stuttgart HRA 728976
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Beauskunften, Darstellen von Informationen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies werden nicht benötigt.
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • nichts
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Herr Florian Mayer und Herr Volker Schweizer info@abfallplus.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Landkreis Emmendingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
AAA
Link zur Gebärdensprache Link zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Kind und Geld

Kinder kosten auch, aber nicht nur Geld….Und sie bringen auch einiges in die Haushaltskasse ein:

  • Mutterschaftsgeld
  • Elterngeld
  • Landeserziehungsgeld
  • Kindergeld
  • Kinderzuschlag

Um Alleinerziehende in ihren besonderen Anforderungen zu unterstützen, wurden staatliche Leistungen und Regelungen entsprechend ausgestaltet.

  • Kindesunterhalt
  • Unterhaltsvorschuss
  • Entlastungsbetrag

Bedürftigen Kindern aus Geringverdienerfamilien soll das Bildungs- und Teilhabepaket einen Rechtsanspruch auf Bildung und aufs Mitmachen geben.

Weiterführende Links

Broschüren

Mutterschaftgeld

Hochschwangere dürfen sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Geburt nicht arbeiten. Durch die Zahlung von Mutterschaftsgeld wird der Einkommensverlust von der (Sozial-)Versicherung und dem Arbeitgeber ausgeglichen.

Weiterführende Links


Elterngeld/Betreuungsgeld

... kann erst nach der Geburt beantragt werden. Es soll der Familie zu einem guten gemeinsamen Start verhelfen, wenn Einkommen vorübergehend oder ganz ausbleibt. 

Immer mehr Väter beanspruchen Elterngeld und zeigen so eine wachsende Beteiligung an der Betreuung ihrer Kinder. Aus der Familienplanung vieler junger Eltern ist das Elterngeld nicht mehr wegzudenken.

Weiterführende Links

Broschüren

ElterngeldPlus

Es gibt Neuregelungen in Bezug auf das ElterngeldPlus, die Flexibilisierung der Elternzeit und den Partnerschaftsbonus. Die Neuregelungen gelten für Geburten ab dem 1. Juli 2015 und können dazu beitragen, dass Mütter und Väter den Elterngeldbezug und die Teilzeitarbeit künftig einfacher miteinander kombinieren können.

Weiterführende Links

Broschüren

Kindergeld

... wird unabhängig vom Einkommen gezahlt.
Ist Ihr Einkommen entsprechend hoch, wird vom Finanzamt statt des Kindergeldes ein Kinderfreibetrag eingesetzt.
Zuständig für den Antrag auf Kindergeld sind die Familienkassen bei den Agenturen für Arbeit oder der Dienstherr für Angehörige des öffentlichen Dienstes.

Weiterführende Links

Broschüren

Kinderzuschlag

Alleinerziehende und Elternpaare haben Anspruch auf Kinderzuschlag für ihre unverheirateten, unter 25 Jahre alten Kinder, die in ihrem Haushalt leben, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind. Sie können den Kinderzuschlag nur dann beanspruchen, wenn ihre monatlichen Einnahmen in Geld oder Geldeswert (z.B. Bruttoeinkommen aus Erwerbstätigkeit, Arbeitslosengeld I, Krankengeld etc.) die jeweilige Mindesteinkommensgrenze erreichen. Kinderzuschlag ist ausschließlich bei der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit zu beantragen.

Weiterführende Links

Broschüren

Kindesunterhalt

Nach einer Trennung sind Eltern gegenüber ihren Kindern zu Unterhalt verpflichtet, solange diese nicht genug eigenes Einkommen haben, um ihren Unterhaltsbedarf selbst zu finanzieren. Die Unterhaltspflicht dauert grundsätzlich so lange an, bis die Berufsausbildung abgeschlossen ist. Ein volljähriges Kind, das sich nicht mehr in der Ausbildung befindet, und eine Arbeitsstelle finden könnte, hat grundsätzlich keinen Anspruch auf Unterhalt.
Die Höhe des Unterhalts bemisst sich nach dem Einkommen des unterhaltspflichtigen Elternteils und dem Alter des Kindes. Grobe Richtschnur für die Höhe des Unterhaltsanspruches ist die Düsseldorfer Tabelle.

Wenn ein Kind bei einem alleinerziehenden Elternteil lebt und der unterhaltspflichtige Elternteil nicht, teilweise oder unregelmäßig zahlt, kann Unterhaltsvorschuss beantragt werden.

Weiterführende Links

Unterhaltsvorschuss

Wenn ein Kind bei einem alleinerziehenden Elternteil lebt und der unterhaltspflichtige Elternteil nicht, teilweise oder unregelmäßig zahlt, kann beim Jugendamt, Abteilung Unterhaltsvorschuss beantragt werden.

Weiterführende Links

Broschüren

Entlastungsbetrag

Alleinerziehende, in deren Haushalt mindestens ein Kind lebt, für das ihnen Kindergeld bzw. ein Freibetrag für Kinder zusteht, erhalten einen jährlichen steuerlichen Entlastungsbetrag. Anspruch besteht ebenfalls auf Entlastungsbetrag für im Haushalt lebende volljährige Kinder, die noch in der Ausbildung sind (Schule, Lehre) und für die Anspruch auf Kindergeld besteht.

Weiterführende Links

Das Bildungs- und Teilhabepaket

…soll bedürftigen Kindern aus Geringverdienerfamilien einen Rechtsanspruch auf Bildung und aufs Mitmachen geben. Ab sofort können sie bei Sport, Musik oder Kultur dabei sein, an Schulausflügen und am gemeinsamen Mittagessen in Schule, Hort oder Kita teilnehmen. Sie bekommen das Schulmaterial, das sie brauchen, und die notwendige Lernförderung, wenn ihre Versetzung gefährdet ist.

Weiterführende Links