Archiv 2016: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste zur Nutzungsanalyse

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung dieser Tracking-Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Tracking
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Analyse
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Funktionell
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Abfallplus
Funktion zur Ausgabe der Termine zur Abfallabfuhr
Verarbeitungsunternehmen
Abfall+ GmbH und Co.KGAixheimer Str. 278549 SpaichingenRegistergericht Stuttgart HRA 728976
Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Beauskunften, Darstellen von Informationen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies werden nicht benötigt.
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • nichts
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

Herr Florian Mayer und Herr Volker Schweizer info@abfallplus.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Landkreis Emmendingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Banner
AAA
Link zur GebärdenspracheLink zur leichten Sprache

Hauptbereich

Sportvereinsvertreter besuchen Erzgebirgskreis

Erstelldatum04.05.2016

Beim Besuch der Jubiläums-Gala am 29. April im Kulturhaus Aue mit rund 500 Ehrengästen konnten sich die hiesigen Vertreter ein Bild über die erfolgreiche Sportregion machen.

Seit dem Jahr 1990 bestehen enge Kontakte zwischen dem Landkreis Emmendingen und dem sächsischen Landkreis Annaberg, der seit einer Kreisreform in den Erzgebirgskreis integriert ist. Der Erzgebirgskreis mit knapp 350.000 Einwohnern und 61 Städten und Gemeinden liegt im sächsischen Erzgebirge an der Grenze zu Tschechien.

Die 20. Sportgala bot einen guten Anlass, die Beziehungen zwischen den Landkreisen zu vertiefen: Der Erzgebirgskreis hat Teilnehmer aus dem Landkreis Emmendingen und seinen weiteren drei fränkischen Partnerlandkreisen eingeladen, um gemeinsam ein Sportwochenende zu verbringen. Dieser Einladung, die von Landrat Hanno Hurth unterstützt wurde, sind aus dem Landkreis Emmendingen folgende Vereinsvertreter gefolgt: August Weber, 1. Vorstand vom Athletiksportverband Kollnau für die Abteilung Ringen, Henning Wolf, Vorstandssprecher Skizunft Elzach und Willy Heitzmann vom Ski-Club-Emmendingen mit Ehefrau Myriam. Organisiert und geleitet wurde die Fahrt von Silke Tebel-Haas von der Presse- und Europastelle des Landratsamtes, selbst aktive Fechterin im Waldkircher Sportverein.

Beim Besuch der Jubiläums-Gala am 29. April im Kulturhaus Aue mit rund 500 Ehrengästen konnten sich die hiesigen Vertreter ein Bild über die erfolgreiche Sportregion machen: Während des beeindruckenden Abends wurde Preise an die erfolgreichsten Sportler des Jahres 2015 in den Kategorien Mannschaft, Profi und Amateure verliehen. In der Rubrik Profi siegte niemand Geringeres als die Kugelstoßerin Christina Schwanitz, die in diesem Jahr bei den Deutschen, den Europa- und den Weltmeisterschaften die Goldmedaille nach Hause in den Erzgebirgskreis brachte. Bei den Männern siegte in der Kategorie Profi Skisportler Eric Frenzel, der in diesem Jahr seinen 4. Weltcupsieg in Folge feierte. Eric Frenzel stammt aus der Kleinstadt Geyer und startet für den Wintersportclub Erzgebirge Oberwiesenthal. Leider konnte der Preisträger an der Gala aufgrund einer Erkrankung nicht teilnehmen. 20 Jahre Sportgala boten auch Anlass für Rückblicke in die Geschichte: Einige der ehemaligen Leistungsträger kamen auf der Bühne zu Wort und sorgten mit ihren Sport-Geschichten für Schmunzeln und Raunen. Allem voran der Kugelstoßer Rolf Österreich, der bis heute um die Anerkennung seines 1976 zu DDR-Zeiten erzielten Weltrekordes kämpft.

Die Teilnehmer aus dem Landkreis Emmendingen konnten in den zwei folgenden Tagen den Kreissportbund und die Vereine kennenlernen: Am Samstag, 30. April, stand neben einem Gespräch mit Landrat Frank Vogel und dem Präsidenten des WSC Erzgebirge Oberwiesenthal e. V., Peter Riedel, auch ein Besuch des K3 in Oberwiesenthal auf dem Programm. Das Museum zeigt modern und eindrucksvoll die vielen Erfolge des Wintersports im Erzgebirge. Anschließend konnten die Teilnehmer aus dem Landkreis Emmendingen auf einer Schießeinlage auf der Oberwiesenthaler Biathlon-Strecke ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Auch der Besuch des Besucherberwerks Pöhla, in dem seit den 50er Jahren Uran abgebaut wurde, stand auf dem Programm. Am Sonntag besuchten die Emmendinger den Fliegerclub Großrückerswalde e. V. und nutzen die Möglichkeit eines Fluges über das Erzgebirge.

Für Landrat Frank Vogel und Daniel Schneider, Geschäftsführer des Kreissportbundes Erzgebirge mit rund 470 Vereinen und 52.000 Mitgliedern, war es eine gelungene Zusammenkunft mit den Sportvertretern aus den Partnerlandkreisen, um sich kennenzulernen, Erfahrungen austauschen und erste Schritte für eine weitere Zusammenarbeit zu erörtern. Dies bestätigen die Teilnehmer aus dem Landkreis Emmendingen, insbesondere die Teilnehmer der Skiclubs haben großes Interesse an einer möglichen Zusammenarbeit oder Besuches gezeigt.

Nächstes empfehlenswerte Großereignis im Erzgebirgskreis ist der Erzhike-Marathon vom 1. bis 3. Juli 2016: An 3 Tagen geht es über 130 km über 9 Gipfel durch 3 Länder. Das Extrem-Wanderevent ist auch offen für durchtrainierte Teilnehmer aus dem Landkreis Emmendingen: Unter www.ksberzgebirge.de stehen alle Informationen.