Informationsveranstaltungen: Landkreis Emmendingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste zur Nutzungsanalyse

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung dieser Tracking-Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Tracking
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Analyse
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Funktionell
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Abfallplus
Funktion zur Ausgabe der Termine zur Abfallabfuhr
Verarbeitungsunternehmen
Abfall+ GmbH und Co.KGAixheimer Str. 278549 SpaichingenRegistergericht Stuttgart HRA 728976
Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Beauskunften, Darstellen von Informationen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies werden nicht benötigt.
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • nichts
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

Herr Florian Mayer und Herr Volker Schweizer info@abfallplus.de

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Landkreis Emmendingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Banner
AAA
Link zur GebärdenspracheLink zur leichten Sprache
info

Hauptbereich

Aktuelle VHS-Veranstaltungen

Kostenlose VHS-Informationsveranstaltungen:  

"Einstieg in die Photovoltaik"
Montag, 11. März 2024, 19:00 Uhr
Ort:Grundschule Kenzingen
Schulstr. 8
79341 Kenzingen
Chemieraum UG
Kursnummer: 11301

"Zukunftsfähige Wärmeversorgung im eigenen Haus"
Montag, 22. April 2024, 19:00 Uhr
Ort: vhs-Haus
Am Gaswerk 3
79312 Emmendingen
Raum 205/VHS-OG 205
Kursnummer: 11551

"Energetische Gebäudesanierung"
(dämmen, lüften und den bestehenden Wohnraum besser nutzen)
Donnerstag, 16. Mai 2024, 19:00 Uhr
Ort: vhs-Haus
Am Gaswerk 3
79312 Emmendingen
Raum 206/207 VHS-OG 206
Kursnummer: 11552

Eine Anmeldung  bei der VHS Nördlicher Breisgau ist erforderlich, über den Link "Kursnummer" oder
per Telefon: 07641 9225-0.
 

Sonstige VHS-Kurse:

"Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?"
(Zertifikatskurs klima.fit)
Montag, 15. April 2024, 18:00 Uhr
Montag, 10.06.2024, 18:00 Uhr


Gebühr: 20 Euro

Ort: vhs-Haus
Am Gaswerk 3
79312 Emmendingen
Raum 205/VHS-OG 205
alternativ: online
Kursnummer: 11576

Eine Anmeldung  bei der VHS Nördlicher Breisgau ist erforderlich, über den Link "Kursnummer" oder
per Telefon: 07641 9225-0.

Sonstige Infoveranstaltungen

Donnerstag, 15. Februar 2024 - Vortrag "Planet Health Diet" von Albert Wöhrle in Emmendingen

Die klimafit Ernährungsgruppe hat neben der Ausstellung "Klima und Ernährung"  (Rathausfoyer Emmendingen) einen Vortag organisiert, der

am Donnerstag 15.2. um 19 Uhr
im Sitzungssaal des Rathauses Emmendingen
stattfindet.

Der Eintritt ist frei.

Zum Inhalt:

Ernährung trägt mit über 30% zur CO2 Belastung auf den Planeten bei.

Wie kann eine klimaverträgliche Ernährung aussehen? Welchen Betrag kann jeder einzelne dazu leisten?

Der Bio-Koch Albert Wöhrle wird an diesem Abend die „Planetary Health Diet“ vorstellen.

Wie kann/soll eine Ernährung aussehen, die die planetaren Belastungsgrenzen berücksichtigt und die jedem Menschen auf der Erde das gleiche Recht zubilligt, die Ressourcen zu nutzen.

Wie und wo kaufe ich Bio-regional ein? Wie kann mein Speiseplan mit weniger Fleisch und Milchprodukten aussehen? Wie vermeide ich Lebensmittelverschwendung?

Mittwoch, 21. Februar 2024 - Klimagespräch "Aktuelle Informationen zum Gebäudeenergiegesetz " in Waldkirch-Kollnau

Der Klimaschutzarbeitskreis Waldkirch lädt alle interessierten Bürger und Bürgerinnen zum nächsten 'Waldkircher Klimagespräch' mit dem Thema „Aktuelle Informationen zum Gebäudeenergiegesetz“

am 21. Februar um 19:30 Uhr
in den Bürgertreff Kollnau (Hildastr. 2a) ein.

Das Heizen von Gebäuden ist ein großer Problemsektor im Klimaschutz, da hier bisher die CO2-Minderungsziele weit verfehlt wurden. Ein wichtiger Baustein der deutschen Wärmewende ist das Gebäudeenergiegesetz (GEG; ‚Heizungsgesetz‘), nach dem neu eingebaute Heizungen zu mindestens 65 % mit erneuerbaren Energien betrieben werden sollen.

An diesem Abend wird Philipp Oswald (Klimaschutzmanager des Landkreis Emmendingen) in einem Impulsreferat über Neuerungen im GEG, Ausnahmeregelungen, Übergangsfristen und Fördergelder berichten. Als Diskussionspartner aus der Praxis steht auch Constantin Müller, neu bestellter Schornsteinfegermeister in Buchholz und Batzenhäusle, zur Verfügung.

Sonntag, 03. März 2024 - Sonderprogramm des Photovoltaik-Netzwerks „Südlicher Oberrhein“ auf der „Gebäude, Energie, Technik“ (GETEC)

Sonntag, 03. März 2024
Sonderprogramm des Photovoltaik-Netzwerks „Südlicher Oberrhein“ auf der „Gebäude, Energie, Technik“ (GETEC)

Auf der Freiburger Messe „GETEC“ bietet das von der Energieagentur betreute PV-Netzwerk „Südlicher Oberrhein“ ein Sonderprogramm rund um die Photovoltaik an.

Es wird grundlegende Beiträge für Ein- und Mehrfamilienhausbesitzer*innen geben, das Zukunftsthema „Photovoltaik und Wärmepumpe“ beleuchtet und ausreichend Raum für Fragen und Diskussion geboten. Auch ein geführter Messerundgang steht auf dem Programm.

Die Freiburger Messe „Gebäude, Energie, Technik“ ist die führende regionale Messe für energieeffizientes Bauen und den Einsatz erneuerbarer Energien im Eigenheim. Selbstverständlich ist die Photovoltaik hier eine wichtige Schlüsseltechnologie. Das PV-Netzwerk setzt daher ein vielfältiges Sonderprogramm rund um den Solarstrom um. Die einzelnen Fachbeiträge der Expertinnen und Experten finden Sie im Programm.

Die Teilnahme am Vortragsvorprogramm ist kostenfrei, es ist allerdings ein Ticket zur Messe notwendig.
Das Ticket kann vor Ort oder unter https://www.getec-freiburg.de/fuer-besucher/auf-einen-blick  gekauft werden.

Es ist keine Voranmeldung notwendig – nur beim Messerundgang wird eine Anmeldung erbeten, da hier nur 20 Plätze zur Verfügung stehen. Die Vorträge können selbstverständlich auch einzeln besucht werden.

Melden Sie sich für den Messerundgang über das Online-Formular an oder rufen Sie an unter:
Telefonnummer: Telefonnummer: 0761 79177–22.

Montag, 11. März 2024 - Wärmeplanung im Konvoi Emmendingen - Online-Informationsveranstaltung

Einladung an die Bürgerinnen und Bürger der Kommunen:
Emmendingen, Denzlingen, Vörstetten, Reute, Endingen, Forchheim, Riegel, Teningen, Wyhl und Sexau

Kommunale Wärmeplanung im Konvoi Emmendingen: Wo geht die Reise hin?

Selten hat ein Gesetz so viele öffentliche Diskussionen ausgelöst wie das Gebäudeenergiegesetz. Und trotz aller manchmal überspitzten Kontroversen ist das ein gutes Zeichen. Denn tatsächlich ist die "Wärmewende" eine unserer großen Zukunftsaufgaben und verdient es, ausführlich besprochen, vorbereitet und geplant zu werden.

Zehn Kommunen im Landkreis Emmendingen gehen seit einem Jahr einen gemeinsamen Schritt Richtung Wärmewende. Sie führen eine sog. kommunale Wärmeplanung durch und untersuchen Möglichkeiten einer nachhaltigen Wärmeversorgung vor Ort.

Jetzt laden die Kommunen des "Wärmeplanungs-Konvois" und das Klimaschutzmanagement des Landkreises Emmendingen alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich über die ersten Ergebnisse zu informieren. Gleichzeitig soll ein Blick in die Zukunft geworden werden: Was bedeuten Wärmeplanung und Gebäudeenergiegesetz für die Versorgung der privaten Haushalte?  Welche Anforderungen und Fördermöglichkeiten bestehen? Neben den Vorträgen wird es auch Zeit für Fragen geben.

Programm:

19:00 Uhr Begrüßung

19:05 Uhr Kommunale Wärmeplanung im Landkreis Emmendingen
                  Philipp Oswald, Klimaschutzmanager Landkreis Emmendingen

19:10 Uhr Kommunale Wärmeplanung: Was passiert mit den Ergebnissen?
                  Evelin Glogau, endura kommunal GmbH

19:50 Uhr Was steht tatsächlich im Gebäudeenergiegesetz (GEG 2024)?
                  Philipp Oswald, Klimaschutzmanager Landkreis Emmendingen

20:25 Uhr Ausblick

20:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung findet per Microsoft Teams statt. Sie können per Desktop-Computer, Tablet oder Smartphone teilnehmen.
Unter https://www.endura-projekte.de/waermeplanung-im-lk-emmendingen/ finden Sie den Einwahllink zur Teilnahme und weitere Informationen.

Es ist keine Anmeldung erforderlich.